Nationalbank für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung (NABARD)

In diesem Aufsatz werden wir über die Nationalbank für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung diskutieren. Nachdem Sie diesen Aufsatz gelesen haben, lernen Sie Folgendes: 1. Einführung in NABARD 2. Funktionen von NABARD 3. Arbeiten 4. Überarbeitung der Kreditstruktur für Genossenschaften 5. Schuldenerlass und Schuldenerlass in der Landwirtschaft (ADWDR) 2008 6. Weitere Pläne.

Inhalt:

  1. Essay über die Einführung in NABARD
  2. Aufsatz über die Funktionen von NABARD
  3. Essay über die Arbeitsweise von NABARD
  4. Aufsatz über die Überarbeitung der Genossenschaftlichen Kreditstruktur von NABARD
  5. Aufsatz über das Schuldenerlass- und Entschuldungssystem für die Landwirtschaft (ADWDR)
  6. Aufsatz über die anderen Pläne von NABARD

Essay # 1. Einführung in NABARD:

Ein weiterer Meilenstein in Bezug auf Kredite für den ländlichen Raum in den letzten Jahren ist die Errichtung der Nationalbank für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung am 12. Juli 1982. Die Reserve Bank of India (RBI) hat den Agrarkredit von Anfang an durch Zusammenarbeit auf staatlicher Ebene verlängert. operative Banken und Landentwicklungsbanken.

Später wurde von der RBI auch die Agricultural Refinance Development Corporation (ARDC) gegründet, um den langfristigen Kreditbedarf ländlicher Gebiete zu decken. Nach der Gründung der NABARD übernahm sie nach der Fusion mit der NABARD alle Kreditfunktionen der RBI für die Landwirtschaft und die Refinanzierungsfunktionen der ARDC.

NABARD verfügt über ein genehmigtes Aktienkapital von 500 Mrd. Rupien und ein eingezahltes Kapital von 100 Mrd. Rupien, das von der RBI und der Regierung zu gleichen Teilen eingezahlt wird. Die RBI ernennt drei ihrer zentralen Verwaltungsratsmitglieder zum Mitglied des Verwaltungsrats von NABARD, und ein stellvertretender Gouverneur der RBI wird zum Vorsitzenden von MABARD ernannt.


Essay # 2. Funktionen von NABARD :

Im Folgenden sind einige wichtige Funktionen aufgeführt, die von NABARD ausgeführt werden:

1. Die Nationalbank arbeitet als zentrales Gremium, um die Kreditanforderungen des ländlichen Sektors in Form von Produktions- und Investitionskrediten für die Landwirtschaft, die Klein- und Dorfindustrie, das ländliche Handwerk, Handwerker und andere alliierte Wirtschaftszweige zu erfüllen.

2. Die Bank vergibt kurzfristige, mittelfristige und langfristige Kredite an staatliche Genossenschaftsbanken, RRBs, Landentwicklungsbanken und Geschäftsbanken für ihre Investitionen in die Landwirtschaft und andere verwandte Sektoren.

3. Die Bank unterstützt die Regierungen der Bundesstaaten langfristig (bis zu 20 Jahren) bei der Zeichnung des Grundkapitals von genossenschaftlichen Kreditinstituten.

4. Die Bank hat die Aufgabe, staatliche Genossenschaftsbanken und RRBs zu inspizieren.

5. Sie gewährt den von der Zentralregierung genehmigten Instituten langfristige Darlehen oder kann zum Aktienkapital beitragen oder in Wertpapiere jeglicher Art von Instituten investieren, die im Zusammenhang mit Landwirtschaft und ländlicher Entwicklung stehen.

6. Die Bank koordiniert auch die Aktivitäten der Zentralregierungen und der Regierungen der Bundesstaaten, der Planungskommission und aller anderen Institutionen auf gesamtindischer und staatlicher Ebene, die mit der Entwicklung der Kleinindustrie, der Dorf- und Heimindustrie, des ländlichen Handwerks und anderer Industrien in der EU betraut sind winziger und unorganisierter Sektor.

7. Die Bank unterhält auch einen Forschungs- und Entwicklungsfonds, um die Forschung in den Bereichen Landwirtschaft und ländliche Entwicklung zu fördern sowie Projekte und Programme zu formulieren und zu gestalten, die den Anforderungen verschiedener Bereiche entsprechen.


Essay # 3. Arbeiten von NABARD:

NABARD spielt eine wichtige Rolle bei der Steigerung des Kreditflusses für die Förderung der Landwirtschaft, der Klein- und Heimindustrie, des Handwerks und anderer ländlicher Handwerke sowie verschiedener anderer verbündeter Aktivitäten in ländlichen Gebieten des Landes.

NABARD hilft den Landwirten und anderen Landbewohnern nicht direkt, sondern leitet den Kredit an diese Menschen über Genossenschaftsbanken, Geschäftsbanken, RRBs usw. weiter. Es fungiert somit als zentrales Gremium, das sich mit Politik, Planung und anderen operativen Aspekten befasst ländlichen Kredit für die umfassende Entwicklung der ländlichen Wirtschaft.

In den letzten zehn Jahren hat NABARD eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der ländlichen Wirtschaft gespielt und alle seine verschiedenen Funktionen reibungslos und effizient ausgeführt. Dementsprechend sanktionierte die Bank in den Jahren 1990-91 kurzfristige Kreditlimits in Höhe von 3020 Mrd. Rupien für die Finanzierung saisonaler landwirtschaftlicher Betriebe (3 Prozent unter dem Bankzinssatz) gegenüber 2807 Mrd. Rupien in den Jahren 1989-90.

NABARD sanktionierte 1989 auch mittelfristige Kreditlimits in Höhe von Rs 46 crore. In den Jahren 1990-91 erhöhte die Bank mittelfristige und langfristige Kredite in Höhe von Rs 210 crore. NABARD verfolgte auch seine Politik zur Förderung von Investitionen in den Agrarsektor in den weniger entwickelten und unter Banken stehenden Staaten.

1989-90 wurden in diesen Staaten 737 Rupien ausgezahlt. Die Bank leistete auch Refinanzierungshilfe für verschiedene Zwecke.

Die von NABARD vorgebrachte zweckmäßige Refinanzierungshilfe ist aus Tabelle 7.17 ersichtlich.

Tabelle 7.17 zeigt, dass NABARD während des Zeitraums -1990-91 alle 10.650 Programme sanktioniert hat, für die eine Verpflichtung in Höhe von 2.120 Mrd. Rupien eingegangen war. Darüber hinaus bewilligte NABARD bis Ende März 1991 zusammen mit der ehemaligen ARDC 89.510 Projekte, für die ein Gesamtbetrag von 18.300 Rupien zugesagt wurde.

In Bezug auf die Zwecke sanktionierte NABARD die meisten Programme für kleinere Bewässerungsarbeiten, von denen mehr als 60 Prozent (6.750 Programme) der gesamten 1990-91 sanktionierten Programme und erneut kumuliert (Stand März 1991) rund 36.320 Programme von Insgesamt 89.510 Programme wurden für kleinere Bewässerungsarbeiten genehmigt.

Darüber hinaus hat NABARD ein Rehabilitationsprogramm für die schwachen Zentralbanken (CCBs) und staatlichen Genossenschaftsbanken (SCBs) des Landes eingeführt. Zum 30. Juni 1988 waren im Rahmen dieses Rehabilitationsprogramms etwa 175 CCBs und 7 SCBs versichert.

Um die integrierte Entwicklung des ländlichen Raums zu fördern und den Wohlstand des ländlichen Raums zu sichern, hat NABARD 76 RRB finanzielle Unterstützung für den Aufbau oder die Stärkung ihrer Technical Monitoring and Evaluation (TME) -Zellen gewährt. Außerdem erhielten ungefähr 13 SLDBs und 2 SCBs finanzielle Unterstützung aus diesem Fonds.

Die Regierung hat im Rahmen von NABARD ab April 1995 einen Fonds für die Entwicklung der ländlichen Infrastruktur eingerichtet. Der Fonds gewährt den Regierungen und staatlichen Unternehmen Darlehen für die Fertigstellung des laufenden Projekts im Zusammenhang mit mittlerer und geringer Bewässerung, der Bodenerhaltung, der Bewirtschaftung von Wassereinzugsgebieten und anderen Formen der ländlichen Infrastruktur.

Dieser Fonds für die Entwicklung der ländlichen Infrastruktur (RIDF) wurde mit einem Korpus von 2.000 Rupien eingerichtet. Mit der Gründung des RIDF wurden von NABARD 2249 Projekte mit einem Darlehen von rund 1827 Mrd. Rupien an 18 Staaten sanktioniert. Diese Projekte werden voraussichtlich ein zusätzliches Bewässerungspotenzial von 15, 5 lakh Hektar schaffen.

Daher bietet NABARD den staatlichen Landentwicklungsbanken, staatlichen Genossenschaftsbanken, planmäßigen Geschäftsbanken und regionalen ländlichen Banken Refinanzierungsfazilitäten, obwohl die Endbegünstigten von Investitionskrediten Privatpersonen, Partnerunternehmen, Unternehmen, staatliche Unternehmen usw. sind.

In den Jahren 1996-1997 genehmigte NABARD kurzfristige Kreditlimits in Höhe von 789, 9 Mrd. Rupien (Stand September 1996), die einen Betrag von 552, 2 Mrd. Rupien für saisonale landwirtschaftliche Betriebe (SAO) und einen Betrag von 146, 68 Mrd. Rupien für andere saisonale landwirtschaftliche Betriebe umfassen (SAO) in Bezug auf 103 RRBs. Die ausstehende Refinanzierung unter SAO und anderen kurzfristigen Limiten für RRBs lag Ende September 1996 bei 833, 11 Rupien.

Wiederum erreichten die Gesamtsanktionen der Nationalbank für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung (NABARD) 1997-98 ein Allzeithoch von 14.000 Rupien und verzeichneten ein Wachstum von 17 Prozent gegenüber 1996-97. Die Auszahlungen von NABARD während des Jahres, einschließlich kurz-, mittel- und langfristig, zu verschiedenen Agenturen waren Rs 11.110 crore.

Die von NABARD an Geschäftsbanken, Genossenschaften und die neu gegründeten Finanzierungsgesellschaften für die landwirtschaftliche Entwicklung verhängte Kreditlaufzeit betrug 1997-98 Rs. 4.160 Crore, verglichen mit Rs. 3.801 Crore im Vorjahr. Die Sektoren, die zur landwirtschaftlichen Produktion beitrugen, wie kleine Bewässerungs-, Plantagen- und Gartenbautätigkeiten, nahmen im Laufe des Jahres bis zu 1.790 Mrd. Rupien auf.

Im Januar 2006 kündigte die Regierung das Paket zur Wiederbelebung der kurzfristigen Kreditstruktur für ländliche Genossenschaften mit einer finanziellen Unterstützung in Höhe von 13.590 Mrd. Rupien an. Zu diesem Zweck wurde NABARD als Durchführungsstelle benannt.

Es wird anerkannt, dass Staaten eine Absichtserklärung mit NABARD unterzeichnen, in der sie sich zur Umsetzung der im Wiederbelebungspaket vorgesehenen rechtlichen, institutionellen und anderen Reformen verpflichten. Bisher haben 21 Staaten ein MoU mit der Regierung und NABARD unterzeichnet.


Essay # 4. Überarbeitung der kooperativen Kreditstruktur von NABARD:

Um die Genossenschaftskreditstruktur zu überarbeiten, kündigte die Regierung im Januar 2006 ein Paket zur Wiederbelebung der kurzfristigen Kreditstruktur für die ländliche Zusammenarbeit an, das eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 13.596 Rupien vorsieht. Zu diesem Zweck wurde NABARD als Durchführungsstelle benannt. In NABARD wurde eine Abteilung für kooperative Wiederbelebung und Reformen eingerichtet, um den Umsetzungsprozess zu erleichtern.

Die Staaten müssen mit NABARD eine Absichtserklärung unterzeichnen, in der sie sich verpflichten, die im Wiederbelebungspaket vorgesehenen rechtlichen, institutionellen und sonstigen Reformen umzusetzen. Bisher haben 25 Staaten und 3 UTs zugestimmt, das Paket umzusetzen. Von diesen haben 17 Staaten ein MoU mit der indischen Regierung und NABARD unterzeichnet.

Eine Gesamtsumme von 1.073 Rupien wurde von NABARD als Anteil der indischen Regierung im Rahmen des Pakets an Andhra Pradesh, Madhya Pradesh und Haryana freigegeben. Die Task Force hat auch ihren Bericht zur Wiederbelebung der Kreditstruktur für langfristige Genossenschaften vorgelegt. Es wurden Schritte unternommen, um den in diesem Bericht enthaltenen Vorschlag umzusetzen.

Dieses Paket deckt 96 Prozent der primären landwirtschaftlichen Genossenschaften (PACS) und 96 Prozent der zentralen Genossenschaftsbanken (CCBs) des Landes ab. Bis November 2010 hat NABARD einen Betrag von 8009, 75 Rupien als Anteil der indischen Regierung zur Rekapitalisierung von 49.983 PACS freigegeben.


Essay # 5. Landwirtschaftliches Schuldenerlass- und Entschuldungsprogramm (ADWDR) 2008:

NABARD ist die Knotenstelle für die Umsetzung des Agrarschuldbefreiungs- und -entlastungssystems (ADWDR) 2008 für genossenschaftliche Kreditinstitute und regionale ländliche Banken. NABARD hat bereits zum 31. Dezember 2011 einen Schuldenerlass in Höhe von 25.113, 92 Rupien und einen Schuldenerlass in Höhe von 3.986, 02 Rupien freigegeben.

Somit belief sich der Gesamtbetrag der Freigabe des Fonds durch NABARD im Rahmen des ADWDR-Programms zum 31. Dezember 2011 auf 29.099, 94 Rupien.

Agriklinik- und Agrarwirtschaftsprogramme von NABARD:

In der Zwischenzeit hat NABARD bereits beschlossen, sein Agrarklinik- und Agribusiness-Center-Programm zu starten, um den Technologietransfer zur Schaffung von Arbeitsplätzen in der Landwirtschaft und verwandten Sektoren zu stärken. Das Konzept der Agriklinik sieht vor, dass die Landwirte Exportdienstleistungen und Beratung in Bezug auf Anbaupraktiken, die Verbreitung von Technologien, den Pflanzenschutz vor Schädlingen und die Marktpreise für Pflanzen erhalten.

Das Ziel der Agrarklinik und der Agrarwirtschaftszentren ist es, die Bemühungen der staatlichen Beratungsdienste zu ergänzen, um bedürftigen Landwirten zusätzliche Bezugsquellen und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen.

Das Programm zielt darauf ab, Absolventen der Landwirtschaft (Jugendliche, die Kenntnisse in der Landwirtschaft erwerben und nach Möglichkeiten Ausschau halten) in neuen aufstrebenden Bereichen der Landwirtschaft und verwandter Sektoren eine Erwerbstätigkeit zu ermöglichen. Das Programm steht allen Absolventen der Landwirtschaft in Bereichen wie Gartenbau, Tierhaltung, Fischerei, Milchwirtschaft, Veterinärwesen, Geflügelzucht, Fischzucht und anderen verwandten Bereichen offen.

Laut NABARD gehören zu den herausragenden Merkmalen der Agriklinik und der Agribusiness-Zentren eine 100-prozentige Refinanzierungsunterstützung für Banken und eine automatische Refinanzierungsfazilität von bis zu 15 Mrd. Rupien.

Falls die potenziellen Kreditnehmer nicht in der Lage sind, das erforderliche Geld zur Verfügung zu stellen, kann dasselbe aus dem zinsgünstigen „Margin Money Assistance Fund“ des NABARD unterstützt werden, vorbehaltlich einer Obergrenze von 50 Prozent der von den Banken vorgeschriebenen Margin .

Solche Kredite an Banken sind zinsfrei, aber Banken können Servicegebühren in Höhe von drei Prozent pro Jahr erheben. Das Projekt kann von den Landwirtschaftsabsolventen entweder einzeln oder auf Gruppenbasis in Anspruch genommen werden, und die Obergrenze für die Projektkosten beträgt für Einzelpersonen Rs 10 lakh und für Gruppen Rs 50 lakh, wie von NABARD festgelegt.


Essay # 6. Andere Pläne von NABARD:

Um die Not der Landwirte zu lindern, hat NABARD einen Crore-Plan in Höhe von 2.000 Rupien ausgearbeitet, der ihnen helfen soll, ein zusätzliches Einkommen zu erzielen. Im Rahmen der Strategie wurde in 325 Distrikten im ganzen Land ein Nationaler Milchplan eingeführt, mit dessen Hilfe das National Dairy Development Board sicherstellt, dass jeder Landwirt ein regelmäßiges tägliches Nebeneinkommen erhält, um die Not bei Ernteausfällen zu überwinden.

NABARD hat im Juli 2007 ein innovatives Dorfadoptionsprogramm für die integrierte und ganzheitliche Entwicklung von Dörfern auf den Weg gebracht. Zunächst schlägt NABARD die Übernahme von 400 Dörfern vor, die als Modell für die Entwicklung dienen und die führenden Banken für die Ausweitung dieser Initiative gewinnen sollen. Es wird erwartet, dass jedes Jahr 1.200 Dörfer von NABARD und führenden Banken entwickelt werden, sobald dieses Programm erfolgreich funktioniert.

Um die Entwicklung der Mikrofinanzierung zu unterstützen, würde NABARD in drei Jahren eine Institution mit einem Korpus von 500 Rupien gründen. Diese Maßnahmen zielen darauf ab, das Leid verschuldeter Landwirte zu lindern, von denen einige sogar Selbstmord begehen, und in schwierigen Situationen ein regelmäßiges Einkommen zu erzielen und nicht nur die Gesamtentwicklung der Dörfer zu fördern.

Aktuelle Hilfe von NABARD:

In den letzten Jahren hat der Umfang der von NABARD genehmigten Unterstützung zugenommen. Der von NABARD genehmigte Kreditbetrag stieg von 1, 68, 67 Mrd. Rupien in den Jahren 2004 bis 2005 auf 29, 596 Mrd. Rupien in den Jahren 2005 bis 2006 und dann auf 35, 243 Mrd. Rupien in den Jahren 2006 bis 2007. Dagegen betrug der von NABARD ausgezahlte Darlehensbetrag 2004/05 12.894 Mrd. Rupien, 2005/06 25.345 Mrd. Rupien und 2006/07 28.139 Mrd. Rupien.


 

Lassen Sie Ihren Kommentar