Verhältnis zwischen Durchschnitts-, Grenz- und Gesamtkosten | Produktion | Mikroökonomie

Grundsätzlich konzentrieren wir uns auf zwei Beziehungen: 1. Verhältnis zwischen Durchschnittskosten und Grenzkosten und 2. Verhältnis zwischen Gesamtkosten und Grenzkosten.

Details sind wie unter:

1. Verhältnis zwischen Durchschnittskosten und Grenzkosten :

Der Zusammenhang zwischen Durchschnittskosten und Grenzkosten wird in Tabelle 8 und 9 erläutert.

Tabelle 8 und Abb. 9 bieten die folgenden Beobachtungen in Bezug auf das Verhältnis zwischen Durchschnittskosten und Grenzkosten:

(1) Wenn der Wechselstrom fällt, ist der Wechselstrom niedriger als der Wechselstrom:

Wenn die Durchschnittskosten sinken, sind die Grenzkosten geringer als die Wechselstromkosten. In Tabelle 8 fällt der Wechselstrom, bis er Rs.8 wird, und der Wechselstrom bleibt kleiner als Rs.8. In Fig. 9 fällt der Wechselstrom bis zum Punkt E und der Wechselstrom bleibt niedriger als der Wechselstrom. In diesem Fall fallen die Grenzkosten schneller als die Durchschnittskosten. Das ist der Grund, warum die Kurve der Grenzkosten (MC) unter der Kurve der Durchschnittskosten (AC) liegt, wenn sie sinkt. Es ist in Fig. 9 dargestellt.

(2) Wenn der Wechselstrom ansteigt, ist der Wechselstrom größer als der Wechselstrom:

Wenn die Durchschnittskosten zu steigen beginnen, sind die Grenzkosten höher als die Durchschnittskosten. In Tabelle 8 steigt MC von Rs.8 auf Rs.16 an, wenn AC von Rs.8 auf Rs.9 ansteigt. In Fig. 9 beginnt der Wechselstrom ab Punkt E anzusteigen. Und nach E ist der Wechselstrom höher als der Wechselstrom.

(3) Wenn sich AC nicht ändert, ist MC gleich AC:

Wenn sich die durchschnittlichen Kosten nicht ändern, ist MC = AC. Es passiert, wenn der Wechselstrom seinen niedrigsten Punkt erreicht. In Tabelle 8 ändern sich bei der 7. Einheit die durchschnittlichen Kosten nicht. Es bleibt auf seinem Mindestniveau von Rs.8. Hier betragen die Grenzkosten ebenfalls 8 Rupien. Somit zeigt 9, dass die MC-Kurve die AC-Kurve an ihrem Minimalpunkt E schneidet.

2. Verhältnis zwischen Gesamtkosten und Grenzkosten :

Tabelle 8 und Abb. 11 bieten die folgenden Beobachtungen in Bezug auf das Verhältnis zwischen Gesamtkosten und Grenzkosten:

(i) Die Grenzkosten werden als Differenz zwischen den Gesamtkosten zweier aufeinanderfolgender Produktionseinheiten geschätzt. Somit,

MC n = TC n - TC n-1

(ii) Wenn MC abnimmt, nimmt TC mit abnehmender Geschwindigkeit zu.

(iii) Wenn MC ansteigt, steigt TC mit zunehmender Geschwindigkeit an.

(iv) Wenn MC seinen niedrigsten Punkt erreicht (Punkt Q in Fig. 11), hört TC mit abnehmender Rate auf zuzunehmen (Punkt Q * in Fig. 11).

Kurz gesagt, MC ist die Rate von TC.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar