Verdienste und Nachteile des Modus

Vorzüge oder Nutzen des Modus:

1. Mode ist der Begriff, der in der Serie am häufigsten vorkommt, daher ist er weder ein isolierter Wert wie Median noch ein Mittelwert, der möglicherweise nicht in der Serie vorhanden ist.

2. Es wird nicht von Extremwerten beeinflusst und ist daher ein guter Vertreter der Serie.

3. Es kann auch grafisch gefunden werden.

4. Für offene Endintervalle ist es nicht erforderlich, die Länge der offenen Intervalle zu kennen.

5. Es kann auch im Falle eines quantitativen Phänomens verwendet werden.

6. Mit nur einem Blick auf die Daten können wir ihren Wert finden. Es ist am einfachsten.

7. Es ist der am häufigsten verwendete Durchschnittswert im heutigen Leben, z. B. die durchschnittliche Punktzahl einer Klasse, die durchschnittliche Anzahl von Schülern in einem Abschnitt, die durchschnittliche Schuhgröße usw.

Nachteile oder Einschränkungen des Modus :

1. Der Modus kann nicht bestimmt werden, wenn die Serie bimodal oder multimodal ist.

2. Modus basiert nur auf konzentrierten Werten; andere Werte werden trotz des großen Unterschieds zum Modus nicht berücksichtigt. In fortlaufenden Reihen werden nur die Längen der Klassenintervalle berücksichtigt.

3. Der Modus ist am stärksten von Schwankungen der Abtastung betroffen.

4. Der Modus ist nicht so streng definiert. Wenn Sie das Problem mit verschiedenen Methoden lösen, erhalten Sie nicht die gleichen Ergebnisse wie im Falle von mean.

5. Eine weitere algebraische Behandlung ist nicht möglich. Es ist unmöglich, den kombinierten Modus einiger Serien zu finden, wie dies im Fall von Mean der Fall ist

6. Wir können auch nicht die Summe der ganzen Reihen aus dem Wert des Modus ermitteln, wie es im Fall von Mean der Fall ist.

7. Wenn die Anzahl der Begriffe zu groß ist, können wir sie nur als repräsentativen Wert bezeichnen.

8. Es wird auch gesagt, dass der Modus manchmal unbestimmt, unbestimmt und unbestimmt ist.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar