Bewegungsstudie: Bedeutung, Ziele und Vorgehensweise

In diesem Artikel werden wir diskutieren über: 1. Bedeutung der Bewegungsstudie 2. Ziele der Methodenstudie / Bewegungsstudie 3. Verfahren.

Bedeutung der Bewegungsstudie :

Der Verfechter dieses Konzepts war Frank Gilbesth. Er definierte Bewegungsstudie als die "Wissenschaft der Beseitigung von Verschwendung, die aus unkontrollierten und ineffizienten Bewegungen resultiert" . Das Hauptziel der Bewegungsstudie ist es, das Schema der geringsten Verschwendung von Arbeit zu finden. Anschließend wurde der Umfang der Bewegungsstudie erweitert und als Methodenstudie bezeichnet.

Die Untersuchungsmethode kann auch definiert werden als „systematische Erfassung und kritische Prüfung bestehender und vorgeschlagener Arbeitsmethoden, um eine einfachere und effektivere Methode zu entwickeln und anzuwenden und dadurch die Kosten zu senken“ . Method Study ist eine Technik, die die Standardisierung von Ausrüstung, Methode und Arbeitsbedingungen sowie die Einweisung des Bedieners in die Standardmethode umfasst.

Ziele der Methoden- / Bewegungsstudie :

Die wichtigen Ziele der Bewegungsstudie sind:

1. Verbesserung des Arbeitsprozesses

2. Die Gestaltung des Arbeitsplatzlayouts verbessern

3. Um den besten Weg zu finden, einen Job zu machen

4. Um verringerte Gesundheitsgefahren zu gewährleisten

5. Um die unnötigen menschlichen Bewegungen zu minimieren

6. Effektivere Nutzung von Material, Maschinen und Arbeitskräften

7. Den einzelnen Arbeitnehmer nach einer standardisierten Methode in seiner Praxis zu schulen.

Verfahren für die Bewegungsstudie :

Bewegungsstudie kann in den folgenden Schritten durchgeführt werden:

Schritt I: Unterbrechen Sie den Vorgang des Jobs:

Der erste Schritt besteht darin, eine detaillierte Liste aller Vorgänge in der vorliegenden Methode zur Herstellung des Auftrags zu erstellen. Alle Details wie Materialtransport, Maschinen- und Handarbeit sind in der Liste enthalten. Dies kann mit Hilfe eines Prozessdiagramms oder von Bewegungsdiagrammen, Filmanalysen, Modellen usw. erfolgen.

Schritt II: Fragen Sie jedes Detail des Jobs ab:

Der Bewegungsstudieningenieur sollte sich selbst Fragen zu der Art und Weise stellen, in der diese Operationen durchgeführt werden sollen, und zu den benötigten Werkzeugen und Geräten. Das Verfahren dieser Befragung wird als "Kritische Prüfung" bezeichnet.

Zu den folgenden fünf Punkten werden Fragen gestellt:

i) Zweck:

Was ist der Zweck dieser Operation?

Entspricht der Betrieb den Anforderungen?

Ob die Operation beseitigt werden kann?

ii) Ort:

Wo ist der beste Ort für diese Operation?

iii) Sequenz:

Wann ist der beste Zeitpunkt für diese Operation?

Ob es zur gleichen Zeit wie zuvor oder zu einer anderen besseren Zeit gemacht werden kann?

Wann wird es geeigneter und wirtschaftlicher sein?

iv) Person:

Wer wird diese Operation durchführen?

Wer kann das besser?

v) Mittel:

Wie kann dieser Vorgang durchgeführt werden, dh welche Maschinen und Werkzeuge sollen verwendet werden?

Können wir die Arbeit für Arbeiter und Ausrüstung einfacher und sicherer machen?

Schritt III: Neue Methode entwickeln:

Nach Berücksichtigung der obigen Fragen wird eine neue bessere Methode entwickelt.

Vor der endgültigen Festlegung der neuen Methode sollten bei der Bewegungsstudie auch folgende Fakten berücksichtigt werden:

i) Beseitigung:

Jeder Arbeitsvorgang sollte überlegt werden und ob er ohne Schaden beseitigt werden kann.

ii) Kombiniere:

In diesem Zusammenhang ist zu beachten, ob zwei oder mehr kombiniert werden können, um Betriebszeit zu sparen.

iii) Umlagerung:

Wenn die Neuanordnung in der Abfolge der Operationen zur Vereinfachung beiträgt oder in einem anderen Aspekt, der durchgeführt werden sollte.

In einer Fabrik war zum Beispiel die Hauptsequenz der Operationen:

a) Zusammenbau.

b) Lagerung.

c) Inspektion.

d) Versand.

In dieser Reihenfolge wurde die Inspektion vor dem Versand durchgeführt und die defekten Komponenten zur Korrektur zurückgeschickt.

Wenn die Inspektion vor der Lagerung durchgeführt wird, kann vermieden werden, dass die Reihenfolge wie folgt geändert wird:

a) Zusammenbau.

b) Inspektion.

c) Lagerung.

d) Versand.

iv) Vereinfachung:

Wenn die Operation mit einer anderen einfachen, sicheren und wirtschaftlichen Methode möglich ist, sollte dies übernommen werden.

Die Arbeit kann vereinfacht werden durch:

a) Verwendung von Flurförderzeugen.

b) Nehmen Sie nützliche Arbeit mit beiden Händen.

c) Verwenden von Vorrichtungen.

d) Stellen Sie die Materialien, Werkzeuge und Geräte an einem geeigneten Arbeitsplatz auf.

Schritt IV: Installieren der neuen Methode:

Installieren Sie die neue Methode standardmäßig.

Um die neue Methode zu installieren, gehen Sie wie folgt vor:

ich. Die neue Methode muss von den Vorgesetzten, den Arbeitnehmern und der Geschäftsleitung genehmigt werden.

ii. Dann müssen die Arbeiter geschult werden, nach der neuen Methode zu arbeiten.

iii. Beobachten Sie die installierte Methode, bis sie zufriedenstellend funktioniert.

Schritt V: Pflegen Sie die neue Methode :

Nach der Implementierung sollte darauf geachtet werden, dass die Methode nicht unbefugt geändert wird.

Zur Pflege der neuen Methode werden folgende Schritte empfohlen:

a) Ein Arbeitsanweisungsblatt sollte dem Arbeitnehmer ausgehändigt werden.

b) Geplante Überprüfungen sollten durchgeführt werden, um zu vergleichen, was tatsächlich mit dem Arbeitsanweisungsblatt getan wird.

c) Die Auswahl und Schulung von Personen muss gemäß den Arbeitsanforderungen für diese neue Methode erfolgen.

Aufnahmetechniken - Diagramme :

Die Aufzeichnung ist der zweite Schritt in der grundlegenden Vorgehensweise für das Method Study. Unmittelbar nach der Auswahl einer bestimmten Arbeit für das Studium müssen die relevanten Informationen zu verschiedenen Prozessen, Inspektionen, Transporten in Bezug auf eine bestehende Methode oder eine neue Methode ordnungsgemäß aufgezeichnet werden. Daher wurden für eine effiziente Aufzeichnung die Diagramme entwickelt.

Die Aufzeichnung der Details erfolgt in Diagrammen, um ein klareres Bild zu erhalten. Darüber hinaus ist auch eine Aufzeichnung vor und nach dem Vergleich erforderlich, um die Wirksamkeit der Studie zu beurteilen. Charting ist die visuelle Darstellung der Aufzeichnung von Fakten. Es ist eine Technik, mit der Analysen zur Entwicklung der Methode schnell und einfach durchgeführt werden können.

Zum leichteren Verständnis sollte während der Erstellung der Karte sorgfältig vorgegangen werden.

Die folgenden Details sollten in der Tabelle angegeben werden:

1. Es sollte eine angemessene Beschreibung aller an der Methode beteiligten Tätigkeiten enthalten.

2. Die aktuelle und vorgeschlagene Methode sollte angezeigt werden.

3. Der genaue Hinweis auf den Beginn und das Ende der Aktivitäten sollte angegeben werden.

4. Es sollte die Zeit und den Maßstab anzeigen, denen gefolgt wird.

5. Es sollte die Abkürzungen und Geräte erklären

6. Es sollte das Datum der Erstellung der Karte haben.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar