Ziele der Mitarbeiterschulung

Alles, was Sie über die Ziele des Trainings wissen müssen. Training ist eine organisierte Aktivität zur Verbesserung der technischen Fähigkeiten der Mitarbeiter, damit diese bestimmte Aufgaben effizient erledigen können.

Mit anderen Worten, die Ausbildung bietet den Arbeitnehmern die Möglichkeit, technisches Wissen zu erwerben und neue Fähigkeiten für bestimmte Aufgaben zu erlernen. Die Schulung ist für bestehende und neue Mitarbeiter gleichermaßen wichtig. Es ermöglicht den neuen Mitarbeitern, sich mit ihrer Arbeit vertraut zu machen und die berufsbezogenen Kenntnisse und Fähigkeiten zu erweitern.

Sie versucht, ihre Leistung im gegenwärtigen Job zu verbessern oder bereitet sie auf einen zukünftigen Job vor. Die Ausbildungsziele werden unter Berücksichtigung der Unternehmensziele festgelegt. Laut Edwin D. Flippo besteht der Zweck des Trainings darin, das Verhalten der Ausgebildeten zu ändern und ihnen zu ermöglichen, ihre Arbeit besser zu machen.

Die Ziele der Mitarbeiterschulung sind:

1. Arbeitsanforderungen 2. Verbessern Sie das Wissen der Mitarbeiter 3. Verbessern Sie die berufsbezogenen Fähigkeiten 4. Ändern Sie die Technologie 5. Entwickeln Sie die richtigen berufsbezogenen Einstellungen 6. Reibungsloses Arbeiten 7. Weniger Fehler 8. Gute Beziehung

9. Hilft bei der Bewältigung der Herausforderungen 10. Steigern Sie die Produktivität 11. Verbessern Sie die Qualität 12. Helfen Sie einem Unternehmen, seine zukünftigen Personalanforderungen zu erfüllen 13. Verbessern Sie das Organisationsklima 14. Verbessern Sie Gesundheit und Sicherheit 15. Verhinderung von Überalterung und 16. Persönliches Wachstum.


Ziele der Mitarbeiterschulung in einer Organisation

Ausbildungsziele - Allgemeine Ziele: Verbessern Sie das Wissen der Mitarbeiter, verbessern Sie die berufsbezogenen Fähigkeiten, entwickeln Sie die richtigen berufsbezogenen Einstellungen und einige andere

Die allgemeinen Ziele der Ausbildung werden im Folgenden erörtert:

Ziel Nr. 1: Das Wissen der Mitarbeiter verbessern:

Unternehmen müssen ihren Mitarbeitern helfen, ihr Wissen auf dem neuesten Stand zu halten. Dies gilt insbesondere in Zeiten explosiver Verbesserungen und Innovationen in Wissenschaft und Technologie. Organisationen sollten ihr Personal im Kampf gegen die Überalterung unterstützen. Das Personal muss Auffrischungskursen und Entwicklungsprogrammen ausgesetzt werden, um seinen Nutzen für die Organisation zu verbessern.

Ziel Nr. 2: Verbesserung der berufsbezogenen Fähigkeiten:

Einige Mitarbeiter sind nicht in der Lage, ihre Arbeit gut auszuführen. Sie verfügen über unzureichende Fähigkeiten und Kenntnisse über ihre Aufgaben, was dazu führt, dass sie eine schlechte Qualität und ein schlechtes Produktionsvolumen aufweisen, Ressourcen verschwenden, Geräte und Werkzeuge beschädigen, die Anweisungen des Vorgesetzten nicht ausreichend befolgen und so weiter. Sie brauchen eine Schulung, um ihre Mängel zu beseitigen und sie an ihre Arbeit anzupassen.

Ziel # 3. Richtige berufsbezogene Einstellungen entwickeln:

Die Mitarbeiter müssen geschult werden, um eine positive und hilfreiche Haltung gegenüber ihren Jobs, Vorgesetzten, Kollegen und Junioren, den Zielen, Richtlinien und Verfahren der Organisation und der Umgebung am Arbeitsplatz zu entwickeln.

Mitarbeiter neigen manchmal zu Ignoranz, Gleichgültigkeit und sogar Feindseligkeit gegenüber ihrer Arbeit in ihren zwischenmenschlichen Beziehungen und der Arbeitskultur. Die Entwicklung der Einstellungen und die Sozialisierung des Personals sind unerlässlich, um Teamwork zu generieren, Disziplin zu gewährleisten und ein konsistentes Verhalten zu gewährleisten.

Ziel Nr. 4: Vorbereitung auf höhere Aufgaben:

Das Personal muss in seiner Karriere Aufstiegschancen haben. Gleichzeitig sollten sie auch danach streben, höhere Verantwortlichkeiten zu übernehmen und komplexere Aufgaben kompetent auszuführen. Zu diesem Zweck kann eine Organisation ein System entwerfen, bei dem den Mitarbeitern Möglichkeiten für ihren beruflichen Aufstieg geboten werden und sie gleichzeitig durch Schulungen für höhere Positionen vorbereitet werden.

Ziel # 5. Organisatorische Änderungen erleichtern:

Unternehmen müssen dynamisch sein, um mit den Veränderungen in der Technologie und anderen Umweltfaktoren umzugehen, sich darauf einzustellen und sich darauf einzustellen. Das Personal muss konditioniert werden, um neue Fähigkeiten und Fertigkeiten zu erlernen, damit es für erforderliche Änderungen empfänglich ist und diese verarbeiten kann.

Zu diesem Zweck sind sie entsprechend zu schulen. Die Schulung des Personals ist einer der Ansätze, mit denen die Organisation ihren Widerstand gegen Veränderungen, die durch Angst, Unruhe und Unbekanntheit verursacht werden, für sich gewinnen kann.


Ziele der Ausbildung

Das übergeordnete Ziel des Schulungsprogramms ist die Lösung des Problems. Beispielsweise konzentriert sich das Pharmaunternehmen Wyeth bei seiner Schulung auf separate Unternehmenssätze für Vertriebsmitarbeiter und für Manager. Training ist die Anwendung des Wissens. Es macht die Menschen auf die Regeln und Verfahren zur Steuerung ihres Verhaltens aufmerksam.

Sie versucht, ihre Leistung im gegenwärtigen Job zu verbessern oder bereitet sie auf einen zukünftigen Job vor. Die Ausbildungsziele werden unter Berücksichtigung der Unternehmensziele festgelegt. Laut Edwin D. Flippo besteht der Zweck des Trainings darin, das Verhalten der Ausgebildeten zu ändern und ihnen zu ermöglichen, ihre Arbeit besser zu machen.

Um dieses Ziel zu erreichen, sollte ein Schulungsprogramm versuchen, positive Veränderungen in folgenden Bereichen herbeizuführen:

1. Vermittlung von Grundkenntnissen an neue Teilnehmer, die dem Auszubildenden helfen, die Richtlinien, Fakten, Verfahren und Regeln zu kennen, die mit seiner Arbeit zusammenhängen, und die es ihnen ermöglichen, ihre Arbeit gut auszuführen.

2. Fähigkeiten, die dem Auszubildenden dabei helfen, seine technische und manuelle Effizienz zu steigern, die für seine Arbeit erforderlich ist, und den Mitarbeitern neue Techniken und Methoden für die Ausführung der Arbeit oder der Operationen beizubringen. Dies könnte darauf hindeuten, dass die Fähigkeiten „verfeinert“ werden müssen.

3. Einstellung, die das Verhalten eines Auszubildenden gegenüber seinen Vorgesetzten und Mitarbeitern prägt und ein Verantwortungsbewusstsein im Auszubildenden schafft.

4. Den Mitarbeiter für die sich ändernden Anforderungen des Jobs und der Organisation auszustatten.

5. Mitarbeiter auf übergeordnete Aufgaben vorbereiten und eine zweite Reihe kompetenter Manager aufbauen.

6. Erweiterung des Denkvermögens von Führungskräften, indem ihnen Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit anderen geboten wird, um die Enge der Perspektiven zu korrigieren, die sich aus einer zu starken Spezialisierung ergeben können.

7. Vermittlung von Kundenschulungen zur Deckung des Schulungsbedarfs von Unternehmen, die sich hauptsächlich mit der Öffentlichkeit befassen. Zum Beispiel Hindustan Steel Ltd., die Gujarat State Road Transport Corporation, die Heavy Electrical, die Gujarat State Fertilizer Corporation, die Western Railway, die All India State Road Transport Corporation und BES & T. Mumbai.

8. Steigerung der Effizienz und Produktivität der Mitarbeiter und der gesamten Organisation.

9. Schaffung eines Pools gut ausgebildeter, fähiger und loyaler Mitarbeiter auf allen Ebenen, um Vorkehrungen zu treffen, um den künftigen Bedürfnissen einer Organisation gerecht zu werden.

10. Den Mitarbeitern Wachstums- und Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten und sie dadurch zu Beförderungen und anderen geldwerten Vorteilen zu motivieren. Darüber hinaus soll dem Leben und der Gesundheit der Mitarbeiter Schutz und Sicherheit geboten werden.

11. Um Unfälle und Verschwendung jeglicher Art zu vermeiden. Darüber hinaus sollen ausgewogene, gesunde und sicherheitstechnische Einstellungen bei den Mitarbeitern entwickelt werden.

12. Den Herausforderungen begegnen, die sich aus neuen Entwicklungen in Wissenschaft und Technologie ergeben.

13. Verbesserung der Produktionsqualität und damit Schaffung von Marktnachfrage und Ansehen in der Geschäftswelt.

14. Aufbau herzlicher Arbeitsbeziehungen und damit Verbesserung des organisatorischen Umfelds.

15. Entwicklung einer positiven Einstellung und eines Verhaltensmusters, die von einem Mitarbeiter benötigt werden, um eine Arbeit effizient auszuführen. Mit anderen Worten, um die Kultur der Organisation zu verbessern.

16. Um zu verhindern, dass Arbeitskräfte in einer Organisation überholt sind.

17. Entwicklung bestimmter persönlicher Qualitäten bei den Mitarbeitern, die langfristig als persönliches Vermögen dienen können.

18. Eine Verbesserung der Verwaltungskapazität für die Entwicklung umfasst die Fähigkeit, Maßnahmen zu mobilisieren, zuzuordnen und zu kombinieren, die technisch zur Erreichung der Organisationsziele erforderlich sind.


Trainingsziel: 8 Schnellpunkte

Das Training ist ein Prozess des Lernens einer Sequenz programmierter Rollen und Verhaltensweisen, die für die Arbeitsleistung relevant sind. Es zielt darauf ab, die Fähigkeiten und das Wissen zu entwickeln, die erforderlich sind, um bei der Ausführung einer Aufgabe hervorragende Leistungen zu erbringen. Das Endziel der Schulung besteht darin, die Unternehmensziele zu erreichen, indem den Mitarbeitern die Möglichkeit geboten wird, ihr Wissen, ihre Fähigkeiten und ihre Einstellung zu verbessern.

Die Ziele der Ausbildung sind wie folgt:

1. Vermittlung von Kenntnissen über das Arbeitssystem, den Prozess und die Grundsätze usw .;

2. Den Mitarbeitern die Ziele, Pläne und Programme des Unternehmens zur Verfügung zu stellen;

3. Wissen über neue und innovative Techniken der Arbeitsleistung vermitteln;

4. Bereitstellung der Normen, Bestimmungen, Vorschriften und Ansätze in Bezug auf das Unternehmen;

5. Das Niveau der Moral, der Begeisterung, des Arbeitsgeistes und der Arbeitskultur unter den Mitarbeitern steigern;

6. Verbesserung der Karriereentwicklungsmöglichkeiten der Arbeitnehmer;

7. Entwicklung eines geeigneten Einstellungsverfahrens, Auswahl- und Einarbeitungsprogramms;

8. Förderung neuer und innovativer Fähigkeiten, Effizienz, Fähigkeiten, Methoden und Techniken im operativen Szenario.


Ausbildungsziele - 5 Grundlegende Ziele: Einführung, Aktualisierung, Vorbereitung für zukünftige Einsätze und einige andere

Das Training an sich kann von Organisationen für verschiedene Zwecke genutzt werden, und eine Vielzahl von Faktoren kann den Trainingsansatz der Organisationen beeinflussen.

Insbesondere sind die grundlegenden Ziele der Ausbildung:

ich. Induktion:

Schulungen können von Organisationen genutzt werden, um neue Mitarbeiter in die Organisation aufzunehmen. Die Anfangsperiode spielt eine vorherrschende Rolle bei der Assimilation / Assoziation der Organisation. Das Einführungstraining wird von Organisationen zur Akklimatisierung und zur Einführung in Richtlinien / Verfahren der Organisation verwendet.

Azim Premji, der Vorsitzende der Wipro Corporation, ist sich seiner Bedeutung bewusst und legt großen Wert darauf, einen ganzen Tag mit den neuen Mitarbeitern zu verbringen, um seine Ideale zu kommunizieren und eine Beziehung zu ihnen aufzubauen.

ii. Aktualisierung:

Schulungen können auch zur regelmäßigen Aktualisierung der Fähigkeiten der Mitarbeiter verwendet werden. Dies kann aufgrund neuer Richtlinien und der Einführung neuer Produkte unabdingbar werden. Ein Beispiel sind die Auffrischungskurse, die Banken für ihre Mitarbeiter durchführen.

iii. Vorbereitung für zukünftige Aufträge:

Die Organisationen nutzen Schulungen auch als Instrument, um die Mitarbeiter auf künftige höhere Aufgaben vorzubereiten. Organisationen führen auch Schulungen durch, um die Mitarbeiter zu binden. Die Organisationen des öffentlichen Sektors, insbesondere die Banken, führen ein exklusives Schulungsprogramm für Sachbearbeiter durch.

iv. Kompetenzentwicklung und Ermittlung des Schulungsbedarfs:

Es ist bekannt, dass die Ermittlung des Schulungsbedarfs und die Kompetenzentwicklung zunehmend als unabdingbar angesehen werden, um im Wettbewerb bestehen zu können. Die Vysya Bank hatte Ende der neunziger Jahre ein Kernkompetenzprogramm verabschiedet. Die Bank hatte fünf Bereiche identifiziert: Marketing, Kredit, Cash Management, Treasury und HRM.

Die Mitarbeiter wurden durch eine schriftliche Prüfung und ein Vorstellungsgespräch ausgewählt und die ausgewählten Kandidaten wurden in der Fachhochschule sowie an den Arbeitsplätzen umfassend geschult.

v. Simulation und Spiel:

Bei technischen Themen und komplizierten Projekten wäre es nicht möglich, die Mitarbeiter am Arbeitsplatz zu schulen. In solchen Fällen schaffen Organisationen simulierte Arbeitsbedingungen, um die Mitarbeiter zu schulen. In der Luftfahrtindustrie werden Piloten in einer simulierten Umgebung geschult. Bei den Streitkräften erfolgt die Rekrutierung durch Gameplays, und die neuen Rekruten werden auch durch Gameplays vermittelt, um ihre Entscheidungskompetenzen zu verbessern.

Organisationen des privaten Sektors nehmen ihre Mitarbeiter mit auf Trekking- und Expeditionsreisen, um eine Beziehung zwischen ihnen aufzubauen und ihre Fähigkeit zu verbessern, sich an neue Herausforderungen oder Situationen anzupassen. Die anderen innovativen Zwecke, für die die Organisationen Schulungen anbieten, sind Organisationsanalyse, Aufgabenanalyse, Analyse von Mensch und Ausrüstung, HR-Kliniken, Inkubatoren usw.


Ausbildungsziele - Vermittlung von berufsbezogenem Wissen, Vermittlung von Fähigkeiten, Herbeiführen von Einstellungsänderungen, Verbesserung der Produktivität, Reduzierung von Unfällen und einigen anderen

Die Schulung zielt darauf ab, das Wissen und die Fähigkeiten der Mitarbeiter für bestimmte Aufgaben zu verbessern, und die Entwicklung umfasst das Wachstum der Mitarbeiter in allen Aspekten. Während die berufliche Qualifikation durch Schulung verbessert wird, beeinflusst die Entwicklung die Einstellungen der Mitarbeiter.

Laut Edwin B. Flippo bedeutet „Training, das Wissen und die Fähigkeiten eines Mitarbeiters für die Erledigung einer bestimmten Aufgabe zu verbessern.“ Training ist eine organisierte Aktivität, um die technischen Fähigkeiten der Mitarbeiter zu verbessern, damit sie bestimmte Aufgaben effizient erledigen können. Mit anderen Worten, die Ausbildung bietet den Arbeitnehmern die Möglichkeit, technisches Wissen zu erwerben und neue Fähigkeiten für bestimmte Aufgaben zu erlernen. Die Schulung ist für bestehende und neue Mitarbeiter gleichermaßen wichtig. Es ermöglicht den neuen Mitarbeitern, sich mit ihrer Arbeit vertraut zu machen und die berufsbezogenen Kenntnisse und Fähigkeiten zu erweitern.

O. Jeft Harris hat zum Ausdruck gebracht, dass „jede Art von Training die Umleitung oder Verbesserung des Verhaltens zum Ziel haben sollte, damit die Leistung des Auszubildenden für sich selbst und für die Organisation, zu der er gehört, nützlicher und produktiver wird . Das Training konzentriert sich normalerweise auf die Verbesserung der operativen Fähigkeiten (die grundlegenden Fähigkeiten, die mit dem erfolgreichen Abschluss einer Aufgabe zusammenhängen), der zwischenmenschlichen Fähigkeiten (wie man zufriedenstellend mit anderen umgeht) und der Entscheidungskompetenz (wie man die zufriedenstellendsten Ursachen für Maßnahmen findet) ) oder eine Kombination davon “.

Die Ziele der Ausbildung sind wie folgt:

(i) den Arbeitnehmern berufsbezogenes Wissen zu vermitteln.

(ii) Den Arbeitnehmern systematisch Fähigkeiten vermitteln, damit sie schnell lernen können.

(iii) Änderung der Einstellung der Arbeitnehmer gegenüber Kollegen, Vorgesetzten und der Organisation herbeiführen.

(iv) Verbesserung der Produktivität der Arbeitnehmer und der Organisation.

(v) Verringerung der Anzahl von Unfällen durch Sicherheitsschulung der Arbeitnehmer.

(vi) die Arbeiter dazu zu bringen, effizient mit Materialien, Maschinen und Geräten umzugehen und somit Zeit- und Ressourcenverschwendung zu kontrollieren.

vi) die Arbeitnehmer auf den Aufstieg in höhere Berufe vorzubereiten, indem ihnen fortgeschrittene Fähigkeiten vermittelt werden.


Ausbildungsziele - Top 10-Ziele: Entwicklung der Mitarbeiterkompetenzen, effektive Arbeitsleistung durch neue Teilnehmer, Unterstützung beim Wachstum und einige andere

Training ist ein Prozess, bei dem Fähigkeiten, Kenntnisse und Kompetenzen der Mitarbeiter verbessert werden, damit sie aktuelle Aufgaben ausführen können. Das grundlegende Ziel der Schulung besteht darin, die Organisation beim Erreichen ihrer Ziele zu unterstützen, indem ein Mehrwert für die Mitarbeiter geschaffen wird.

Die Schulungspolitik des Unternehmens orientiert sich an seiner Vision, Mission und auch an der Stärke der Mitarbeiter, den operativen Aktivitäten, dem technologischen Fortschritt und so weiter.

Die besonderen Ziele der Ausbildung werden nachstehend erörtert:

1. Entwicklung der Mitarbeiterkompetenzen - Ein systematisches, geplantes Schulungsprogramm hilft den Mitarbeitern, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten zu verbessern. Mitarbeiter können durch die Teilnahme an Schulungsprogrammen, Workshops, ihr Wissen erweitern, mit dem Trainer interagieren, um Meinungen auszutauschen, falsche, starre Wahrnehmungen zu beseitigen und ihre schwächeren Bereiche zu stärken.

2. Effektive Arbeitsleistung von Neueinsteigern - Die Schulung macht die Neueinsteiger effektiv, indem sie Fähigkeiten, Wissen, Einstellungen, Überzeugungen, Denkweisen, Kenntnis von Richtlinien, Normen, Regeln, Anpassung an das neue Umfeld und die Kultur der Organisation vermitteln.

3. Hilfe beim Wachstum - Die Schulung hilft den Mitarbeitern, mit der Organisation zu wachsen, da den Auszubildenden der notwendige Input für die Arbeitsleistung in einem sich ändernden Szenario bereitgestellt wird.

4. Kundenzufriedenheit - Durch Schulungen werden die Kunden darauf aufmerksam gemacht, dass sie zufrieden und zufrieden sind, damit sie die erforderlichen Maßnahmen ergreifen können, um qualitativ hochwertige Waren und Dienstleistungen zu angemessenen Kosten zu liefern.

5. Akzeptanz von Veränderungen - Die Organisation muss neue Methoden, Techniken, Geräte und neueste Technologien einführen, um der Situation im harten Wettbewerb auf dem Markt gerecht zu werden. Dies ist möglich, wenn die Mitarbeiter die jüngsten sich ändernden Phänomene kennen und Änderungen akzeptieren. Das Training prägt die Denkweise der Menschen angemessen, um Veränderungen in der Organisation zu akzeptieren.

6. Vorbereitung eines Reservoirs an talentierten, engagierten und loyalen Arbeitskräften - Die Schulung macht die Menschen kenntnisreich, kompetent, bietet die Möglichkeit, latente / potenzielle Bereiche der Menschen zu nutzen, macht die Menschen über Regeln, Vorschriften, Philosophie und Richtlinien der Organisation informiert. So wird ein Reservoir an talentierten, engagierten und loyalen Mitarbeitern geschaffen, um bei Bedarf eine reibungslose Personalversorgung der Abteilungen zu gewährleisten.

7. Verringerung der Fehlzeiten, Fluktuation und Steigerung der Produktion, Produktivität - Maßgeschneiderte Programme sind mit dem Ziel konzipiert, die Bevölkerung über die schlimmen Auswirkungen von Fehlzeiten, die Notwendigkeit der Steigerung der Produktion und Produktivität zu informieren und verschiedene Systeme der Organisation bereitzustellen Sozialhilfe, soziale Sicherheit zur Verringerung der Fluktuationsrate.

8. Entwicklung proaktiver Fähigkeiten - Das Training verbessert das Wissen, die Fähigkeiten und die Kompetenzen der Menschen, um die wahrscheinlichen Probleme, mit denen sie in naher Zukunft konfrontiert sein werden, zu identifizieren / vorherzusagen und proaktive Fähigkeiten zu entwickeln, um den Herausforderungen zu begegnen.

9. Dynamisierung der Mitarbeiter - Dynamik ist erforderlich, um die Mitarbeiter zu aktivieren, damit sie die Notwendigkeit dynamischer Aktivitäten für das Überleben, das Wachstum und die Entwicklung der Mitarbeitergemeinschaft und der Organisation erkennen können. Training ist ein solcher Mechanismus, der die Menschen dynamisch macht.

10. Ununterbrochene industrielle / geschäftliche Tätigkeit - Die Ausbildung bereitet die Menschen darauf vor, die Aufgabe der höheren Verantwortung durch die Entwicklung von Fähigkeiten, Kenntnissen, Fähigkeiten und anderen Bereichen mit qualitativen Merkmalen zu erfüllen. Organisatorische Aktivitäten werden also nicht in einer Situation beeinträchtigt, in der höhere Stellen aufgrund von Pensionierung, Tod, Rücktritt, Entlassung, Entlassung usw. frei werden.


Schulungsziele - 6 Hauptziele: Verbesserung der Mitarbeiterleistung, Aktualisierung der Mitarbeiterfähigkeiten, Verzögerung der Veralterung des Managements und einige andere

In der Personalentwicklung ist Training eines der wichtigsten Subsysteme. Die Ausbildung ist eine spezialisierte Funktion und gehört zu den grundlegenden Funktionen des Personalmanagements. Training ist ein kurzfristiger Prozess. Es handelt sich um ein systematisches und organisiertes Verfahren, mit dem nicht leitendes Personal technische Kenntnisse und Fähigkeiten für einen bestimmten Zweck erwerben kann.

Es bezieht sich auf Anweisungen in technischen und mechanischen Operationen, wie die Bedienung einer Maschine. Es richtet sich in erster Linie an Nicht-Manager, ist für kurze Zeit und für einen bestimmten berufsbezogenen Zweck bestimmt.

Schulungen sind von größter Bedeutung. Es hilft, die Kluft zwischen den Anforderungen eines Arbeitsplatzes und der gegenwärtigen Kompetenz eines Arbeitnehmers zu überbrücken. Es verbessert Veränderungen, formt das Wissen, die Fähigkeiten, das Verhalten und die Eignung der Mitarbeiter und richtet sich nach den Anforderungen des Jobs und der Organisation.

Dale S. Reach definiert es als "Training ist das organisierte Verfahren, mit dem Menschen Wissen und / oder Fertigkeiten für einen bestimmten Zweck erlernen."

H. John Rernardin erklärt: „Training ist ein wirksamer Versuch, die Leistung eines Mitarbeiters in einem aktuell gehaltenen oder damit verbundenen Job zu verbessern.“

Edwin R. Flippo meint: "Training ist ein Akt der Verbesserung der Kenntnisse und Fähigkeiten eines Mitarbeiters für die Erledigung einer bestimmten Aufgabe."

MC Cord und Efferson sind der Ansicht, dass „Schulung die kontinuierliche, systematische Entwicklung aller Ebenen von Mitarbeitern ist, die über dieses Wissen und ihre Fähigkeiten und Einstellungen verfügen, die zu ihrem Wohlergehen und dem des Unternehmens beitragen.“

Hauptziele der Ausbildung sind wie folgt vorgesehen:

1. Um die Leistung des Mitarbeiters zu verbessern:

Das Hauptziel der Schulung ist es, die Leistung der Mitarbeiter zu verbessern. Die Vermittlung neuer Fähigkeiten hilft bei der Leistungssteigerung der Mitarbeiter, die mit bestimmten Aufgaben betraut sind. Training hilft, die Kluft zwischen tatsächlicher Leistung und erwarteter Leistung zu überbrücken.

2. So aktualisieren Sie die Fähigkeiten des Mitarbeiters:

Es liegt in der organisatorischen und moralischen Verantwortung des Managements, die Mitarbeiter mit den Kenntnissen und Fähigkeiten auszustatten, die erforderlich sind, um mit den technologischen Veränderungen schneller fertig zu werden. Trainingssysteme ermöglichen es den Mitarbeitern, ihre Fähigkeiten zu aktualisieren und die technologischen Veränderungen erfolgreich in organisatorische Systeme und Prozesse zu integrieren.

3. So vermeiden oder verzögern Sie die Veralterung von Managern:

Die Unfähigkeit eines Managers, mit den technologischen Fortschritten fertig zu werden, wird als Veralterung des Managements bezeichnet. Es ist das Versäumnis des Managements, neue Methoden und Prozesse einzuführen. Die Überalterung wiederum hemmt die organisatorische Leistung. Die Hauptziele des Trainings sind die Verbesserung, Vermeidung von Überalterung des Managements, eine gute Vorbereitung auf Beförderungen und die Befriedigung der persönlichen Wachstumsbedürfnisse.

4. Vorbereitung auf Beförderung und Nachfolge:

Ein Mitarbeiter erwirbt in einem Schulungsprogramm neue Fähigkeiten. So kann ein Manager. Er nimmt herausfordernde Aufgaben an und zögert nicht, höhere Aufgaben zu übernehmen und zu tragen. Durch Schulungen wird der Mitarbeiter einfacher, schneller und reibungsloser von seinem derzeitigen Job zum nächsten Job befördert.

5. So motivieren und verhindern Sie Mitarbeiterabwanderung:

Training motiviert und stärkt das organisatorische Engagement. Führungskräfte müssen allen Mitarbeitern angemessene Schulungsmöglichkeiten bieten, insbesondere dem vielversprechenden Einzelnen.

6. Um die organisatorische Stabilität zu erhöhen:

Die menschliche Leistung wird durch den Kenntnisstand, die Fähigkeiten und die Motivation bestimmt. Eine geschulte Person benötigt vom Vorgesetzten weniger Zeit und Aufmerksamkeit, da sie sich durch das Training selbst antreibt. Daher spart die Schulung den Vorgesetzten erheblich Zeit. Außerdem werden durch Schulungen die Unfallraten, der Ausfall von Maschinen und Anlagen, Ausschuss und Verschwendung verringert und die Arbeits- und Materialproduktivität gesteigert.

Diese Faktoren verbessern die organisatorische Stabilität durch die Schaffung eines Reservoirs von sachkundigen und qualifizierten Arbeitskräften, die einem Unternehmen helfen können, Wettbewerbsvorteile und Vorteile zu erzielen.


Ausbildungsziele - Arbeitsanforderungen, Technologiewandel, reibungsloses Arbeiten, weniger Fehler, gute Beziehung, Hilft bei der Bewältigung der Herausforderungen und ein paar andere

Das Folgende sind die Ziele des Trainings:

Ziel # 1. Job-Anforderungen:

Neue Mitarbeiter in der Organisation benötigen detaillierte Anweisungen und angemessene Schulungen, um eine effektive und gute Leistung in der Organisation zu erzielen. Die Mitarbeiter, die aufgrund eines neuen Umfelds ausgewählt werden, können möglicherweise nicht ihr Bestes geben. Daher sollten die neuen Mitarbeiter eine angemessene Einweisung erhalten, um sich mit den Arbeitsbedingungen und der Organisation vertraut zu machen.

Ziel # 2. Technologischer Wandel:

Die Technologie ändert sich rasant. Aufgrund des Technologiewandels in dieser Zeit besteht ein Schulungsbedarf, da mit dessen Hilfe sowohl Neueinsteiger als auch alte Mitarbeiter die sich wandelnden Technologien kennenlernen und sensibilisieren können, die für ihre Entwicklung ebenso eine wichtige Rolle spielen für die Entwicklung der Organisation.

Ziel # 3. Reibungsloses Arbeiten:

Sicherstellung eines reibungslosen und effizienten Funktionierens einer Abteilung sowie von Unterabteilungen in der Organisation.

Ziel # 4. Weniger Fehler:

Mit Hilfe von Schulungen für alle Personen, die sie benötigen, können Bedienungsfehler minimiert und die Produktionskosten gesenkt werden.

Ziel # 5. Gute Beziehung:

Mit Hilfe der Schulung lernen alle Menschen die Dinge unter einem Dach. Auf diese Weise wird eine solide Beziehung zwischen dem Arbeiter und seiner Arbeit hergestellt, die optimale Beziehung zwischen Mann und Aufgabe sowie gute Verträge und ein gutes Verständnis mit dem Vorgesetzten.

Ziel # 6. Hilft bei der Bewältigung der Herausforderungen:

Mit Hilfe der Ausbildung können sich die Auszubildenden im Wettbewerbsumfeld unterschiedlichen Herausforderungen stellen. Auf diese Weise können die Mitarbeiter der Gegenwart sowie den sich ändernden Anforderungen des Jobs und der Organisation gerecht werden.

Ziel # 7. Produktivität steigern:

Ausbilder können den Mitarbeitern dabei helfen, ihr Leistungsniveau im Rahmen ihres derzeitigen Auftrags zu steigern. Eine höhere menschliche Leistung führt häufig zu einer höheren betrieblichen Produktivität und einem höheren Unternehmensgewinn.

Ziel # 8. Um die Qualität zu verbessern:

Besser informierte Arbeitnehmer machen mit geringerer Wahrscheinlichkeit operative Fehler. Die Qualitätssteigerung kann in Bezug auf ein Produkt oder eine Dienstleistung des Unternehmens oder in Bezug auf die immaterielle organisatorische Beschäftigungsatmosphäre erfolgen.

Ziel Nr. 9: Ein Unternehmen bei der Erfüllung seiner zukünftigen Personalanforderungen unterstützen:

Unternehmen mit einem guten internen Entwicklungsprogramm müssen bei plötzlichen Personalwechseln weniger drastische Personaländerungen und -anpassungen vornehmen. Im Bedarfsfall können organisatorische Vakanzen leicht besetzt werden, indem ein angemessenes Schulungsprogramm für die nicht aufsichtsführenden und leitenden Angestellten aufrechterhalten wird.

Ziel Nr. 10: Verbesserung des Organisationsklimas:

Eine endlose Kette positiver Reaktionen resultiert aus einem gut geplanten Trainingsprogramm.

Ziel Nr. 11: Verbesserung von Gesundheit und Sicherheit:

Eine angemessene Schulung kann dazu beitragen, Arbeitsunfälle zu vermeiden. Eine sicherere Atmosphäre führt zu einer stabileren mentalen Einstellung der Mitarbeiter. Der mentale Status des Managements würde sich auch verbessern, wenn die Vorgesetzten wissen, dass sie sich durch unternehmensspezifische Entwicklungsprogramme verbessern können.

Ziel # 12. Obsoleszenz-Prävention:

Schulungs- und Entwicklungsprogramme fördern die Initiative und Kreativität der Mitarbeiter und tragen dazu bei, Überalterung der Arbeitskräfte aufgrund von Alter, Temperament oder Motivation oder der Unfähigkeit einer Person, sich an technologische Veränderungen anzupassen, zu verhindern.

Ziel # 13. Persönliches Wachstum:

Mitarbeiter auf persönlicher Basis profitieren individuell von ihrer Exposition gegenüber pädagogischen Äußerungen. Führungskräfteentwicklungsprogramme scheinen den Teilnehmern ein breiteres Bewusstsein zu vermitteln, ihre Fähigkeiten zu erweitern und eine realistische Philosophie zu entwickeln und persönliches Wachstum zu ermöglichen.

Bei der Festlegung der Trainingsziele können folgende Kriterien herangezogen werden:

(i) Art und Größe der zu trainierenden Gruppe.

(ii) Rollen und Aufgaben, die von der Zielgruppe festgelegt werden.

(iii) Identifizierung des Verhaltens, bei dem eine Änderung erforderlich ist.

(iv) Betriebsergebnisse, die durch Schulung erzielt werden sollen.

(v) Indikatoren zur Bestimmung der Änderung der Häufigkeit von bestehenden auf das gewünschte Niveau.


Ziele der Ausbildung

Im Allgemeinen bitten Vorgesetzte den Personalmanager, die Schulungsrichtlinien zu formulieren.

Der Personalmanager formuliert die folgenden Schulungsziele in Übereinstimmung mit den Zielen und Vorgaben des Unternehmens:

(a) Vorbereitung des neuen und des alten Mitarbeiters auf die gegenwärtigen sowie die sich ändernden Anforderungen des Arbeitsplatzes und der Organisation.

(b) Um Veralterung zu verhindern.

(c) Vermittlung der Grundkenntnisse und Fertigkeiten, die die neuen Teilnehmer für eine intelligente Ausführung bestimmter Aufgaben benötigen.

(d) Mitarbeiter auf übergeordnete Aufgaben vorzubereiten.

(e) Unterstützung der Mitarbeiter, damit diese in ihren derzeitigen Positionen effektiver arbeiten können, indem sie den neuesten Konzepten, Informationen und Techniken ausgesetzt werden und die Fähigkeiten entwickeln, die sie in ihren jeweiligen Bereichen benötigen.

(f) Aufbau einer zweiten Reihe kompetenter Offiziere und Vorbereitung auf verantwortungsvollere Positionen.

(g) Erweiterung des Denkvermögens von Führungskräften, indem ihnen Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch innerhalb und außerhalb gegeben wird, um die Engstirnigkeit der Perspektiven zu korrigieren, die sich aus einer zu starken Spezialisierung ergeben kann.

(h) Die Potenziale der Menschen für den nächsthöheren Arbeitsplatz zu entwickeln.

(i) Sicherstellung einer reibungslosen und effizienten Arbeitsweise einer Abteilung.

(j) Sicherstellung einer wirtschaftlichen Produktion von erforderlicher Qualität.

(k) Förderung der individuellen und kollektiven Moral, des Verantwortungsbewusstseins, der kooperativen Haltung und der guten Beziehungen.


Schulungsziele - vom Personalmanager festgelegt Die allgemeinen Ziele der Organisation im Blick behalten

Training ist ein kontinuierlicher Prozess. Die Ziele des Schulungsprogramms werden vom Personalmanager unter Berücksichtigung der übergeordneten Ziele der Organisation festgelegt.

Detaillierte Beschreibung der Hauptziele der Ausbildung finden Sie unter:

(1) Vorbereitung der Mitarbeiter auf gegenwärtige und zukünftige organisatorische Anforderungen:

Eine Schulung ist erforderlich, damit ein Mitarbeiter seine derzeitige Funktion effizient und voraussichtlich auf organisierte und gut geplante Weise ausüben kann. Ein geschulter Mitarbeiter kann seine Arbeit effizienter erledigen. Außerdem werden die Änderungen, die die Organisation in Zukunft einführen möchte, während der Schulung im Auge behalten, damit die Mitarbeiter mit neuen Techniken / Maschinen vertraut werden.

(2) Um Überalterung von Arbeitskräften zu verhindern:

Manpower Obsoleszenz kann durch Training verhindert werden. Wenn die Mitarbeiter sich mit neuen Techniken nicht auskennen, können sie keine neuen Maschinen bedienen. Folglich werden die Mitarbeiter der Organisation in Zukunft ungeeignet und ineffizient. Indem sie auf neuen Maschinen geschult und Kenntnisse über neue Techniken vermittelt werden, wird die Überalterung der Arbeitskräfte überprüft.

(3) Verbesserung der Arbeitsmoral von Mitarbeitern:

Moral ist ein mentaler und emotionaler Zustand, der das Interesse an der Arbeit und damit die individuellen und organisatorischen Ziele beeinflusst. Darunter erweitern Einzelperson und Gruppe ihre Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit voller Kompetenzfähigkeit bei der Erreichung der Organisationsziele. Um ihre Fähigkeiten voll ausschöpfen zu können, müssen sie geschult werden, ihre Arbeit ordnungsgemäß zu erledigen, damit sie freiwillig zur Erreichung der Ziele der Organisation zusammenarbeiten können.

(4) Verbesserung der Arbeitsqualität:

Die Kenntnis der richtigen Arbeitstechnik ermöglicht es einem Mitarbeiter, sich darauf zu spezialisieren. Folglich würde er die Arbeit in Übereinstimmung mit vorher festgelegten Standards erledigen.

(5) So bereiten Sie die Mitarbeiter auf übergeordnete Jobs / Aufgaben vor:

Eine Hauptfunktion eines Personalleiters ist die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter. Im Zuge der Industrialisierung hat im Technologiebereich eine rasante Entwicklung stattgefunden. Die Mitarbeiter müssen entsprechend diesen Änderungen arbeiten. Um hochrangige Aufträge ausführen zu können, ist es wichtig, dass die Belegschaft kontinuierlich wächst.

(6) Aufrechterhaltung der Mitarbeiterversorgung:

Geschulte Mitarbeiter zu vermitteln und sie so zu betreuen, dass sie die organisatorische Aufgabe bestmöglich erfüllen. Um die Versorgung mit fähigen, qualifizierten und effizienten Mitarbeitern auf allen Ebenen der Organisation aufrechtzuerhalten, ist es sehr wichtig, dass sie geschult werden.

(7) Weniger Aufsicht:

Geschulte Mitarbeiter sind kompetent in ihrer Arbeit. Sie kennen die richtige Technik der Arbeit und so ist in ihrem Fall nicht viel Aufsicht erforderlich. Wenn alle Mitarbeiter geschult sind, reicht ein Vorgesetzter aus, um eine große Anzahl von Arbeitnehmern zu überwachen.

(8) Verbesserung der Effizienz der Mitarbeiter:

Die richtige Arbeitsweise wird während des Trainings vermittelt. Die Leistungsfähigkeit eines ausgebildeten und qualifizierten Arbeiters ist entschieden höher als die eines ungelernten und ungelernten Arbeiters.

(9) Entwicklung von Wissen und Fähigkeiten:

Während des Trainings werden die Mitarbeiter auf eine bestimmte Aufgabe vorbereitet, wodurch sie besondere Kenntnisse und Fähigkeiten erwerben.

(10) Einstellung der Mitarbeiter ändern:

Sowohl die Organisation als auch die Mitarbeiter profitieren von Schulungen. On the part of employees, there is greater job-satisfaction, higher morale, more opportunities of promotion, increase in skill and efficiency. As a result, employee's concept about organisation turns positive.

(11) Best Utilization of Resources:

Since a trained labourer knows the correct technique of doing a job, there is quantitative and qualitative improvement in the work. A trained worker makes use of raw material and machinery in an organised and economical manner. There is minimum possible wastage of material, less depreciation of machinery and reduction in cost of supervising the work of a trained worker.

Ordinarily an untrained worker is more prone to accidents than a trained one. Training thus reduces the rate of accidents. High labour turnover rate and high rate of absenteeism in an organisation are reflection of dissatisfaction among the employees. It is harmful for the organisation. Training brings down the dissatisfaction among the workers. As a result, both rates of accidents and absenteeism are reduced.

Training thus, has the following benefits:

(i) Reduction in wastage

(ii) Reduction in accidents

(iii) Reduction in absenteeism and labour turnover.

(12) To build up a Second Line of Competent Officers:

Training results in building up a second line of competent officers in the organisation. Ordinarily, whenever higher posts fall vacant in an organisation, the same are filled by promoting employees internally. However, it is possible only when capable and competent employees are available from among the second line.

It is only when competent and skilled employees are not available from within the organisation that external sources are tapped. Training makes possible development of internal sources and thus the organisation is relieved from the necessity of depending on external sources.


Objectives of Training – 7 Different Objectives of Employee Training

The different objectives of employee training are:

Objective # 1. To Help the Employees in Developing their Competencies:

The main objective of training is to help the employees in developing their capacities and capabilities both new and old. Training upgrades the skills and knowledge of the employees so that the organisation could avail their better services.

Objective # 2. To Make Employees Aware about their Responsibilities:

The main aim of training is not only to provide the new knowledge and job skills to the employees but also to create self- consciousness among the employees and a greater awareness so that they can realise their responsibilities and contribute their best efforts to the organisation.

Objective # 3. To Improve Morale of the Employees:

The employee's interest in work is influenced by his mental and emotional state which is called morale. The employees provide their best efforts when their morale is high. Training, by enhancing the capabilities and abilities of the employees, improves their morale and they give their best to the organisation.

Objective # 4. To Improve Work Quality:

Training aims to improve work quality by increasing the knowledge of employees and making them aware of the modern methods and techniques of performing the job in an economical manner.

Objective # 5. To Fill the Vacant Positions:

Sometimes it is not possible for the management to fill some important positions from outside the organisation. In such situations, training aims to improve the skills of the present employees so that they can better handle the work of the vacant positions.

Objective # 6. To Ensure Efficiency and Effectiveness in the Organisation:

The main objective of the training is to bring efficiency and effectiveness in the organisation so that it may achieve its objectives and remain competitive in the highly competitive environment.

Objective # 7. To Cope with Technological Changes:

Training aims to cope up with the technological changes in the economy. It imparts the knowledge of new technology to the employees and helps them in adopting it at their workplace.


 

Lassen Sie Ihren Kommentar