Arbeitsmessung: Definition, Ziele und Techniken

In diesem Artikel werden wir diskutieren über: 1. Bedeutung und Definition der Arbeitsmessung 2. Ziele der Arbeitsmessung 3. Verwendungen 4. Techniken.

Bedeutung und Definition der Arbeitsmessung :

Die Arbeitsmessung befasst sich mit der Bestimmung des Zeitaufwands für die Ausführung einer Arbeitseinheit. Arbeitsmessung ist sehr wichtig für die Förderung der Produktivität einer Organisation. Es ermöglicht dem Management, alternative Methoden zu vergleichen und eine erste Besetzung vorzunehmen. Die Arbeitsmessung bildet die Grundlage für eine ordnungsgemäße Planung.

Da es sich um die Zeitmessung handelt, wird es auch als "Zeitstudie" bezeichnet. Die genaue Prüfung der Zeit ist sehr wichtig für die korrekte Preisgestaltung. Um die richtige Herstellungszeit für ein Produkt zu finden, wird eine Zeitstudie durchgeführt. Um wettbewerbsfähige Angebote abzugeben, ist die Schätzung der genauen Arbeitskosten sehr wichtig. Es wird zur Grundlage für die Lohn- und Gehaltsverwaltung und die Entwicklung von Anreizsystemen.

Die Arbeitsmessung wurde von der British Standard Institution wie folgt definiert: „Die Anwendung von Techniken, mit denen die Zeit festgelegt wird, die ein qualifizierter Arbeitnehmer benötigt, um eine bestimmte Arbeit mit einem definierten Leistungsniveau auszuführen . Diese Zeit wird als Standard- oder zulässige Zeit bezeichnet. Zeitstudien können auch definiert werden als „die Kunst, die Zeit zu beobachten und aufzuzeichnen, die erforderlich ist, um jedes detaillierte Element eines industriellen Betriebs auszuführen“ .

Ziele der Arbeitsmessung :

1. Um die Zeiten der Leistung mit alternativen Methoden zu vergleichen.

2. Damit ein realistischer Arbeitsplan erstellt werden kann.

3. Zu einem realistischen und fairen Anreizsystem gelangen.

4. Analyse der Tätigkeiten zur Erledigung eines Auftrags mit dem Ziel, unnötige Aufträge zu reduzieren oder zu beseitigen.

5. Den menschlichen Aufwand minimieren.

6. Unterstützung bei der Organisation der Arbeit, indem die tatsächliche Zeit täglich mit der Zielzeit verglichen wird.

Verwendung der Arbeitsmessung :

1. Die Wok-Messung wird bei Planungsarbeiten und bei der Erstellung von Zeitplänen verwendet.

2. Mit der Wok-Messung werden die Standardkosten ermittelt.

3. Die Wok-Messung dient als Hilfe bei der Erstellung von Budgets.

4. Es wird zum Auswuchten von Produktionslinien für neue Produkte verwendet.

5. Die Wok-Messung wird zur Bestimmung der Maschinenwirksamkeit verwendet.

6. Festlegung von Zeitstandards, die als Grundlage für die Arbeitskostenkontrolle dienen sollen.

7. Festlegung von Aufsichtszielen und Bereitstellung einer Grundlage für die Messung der Aufsichtseffizienz.

8. Festlegung von Zeitstandards für die Bereitstellung einer Grundlage für Lohnanreizpläne.

Techniken der Arbeitsmessung :

Arbeitsmessung untersucht und beseitigt ineffektive Zeit. Es zeigt nicht nur das Vorhandensein von unwirksamer Zeit. Es können jedoch Standardzeiten für die Ausführung der Arbeiten festgelegt werden, damit sich später keine ineffektiven Zeiten ergeben. An der erhöhten Standardzeit wird das sofort erkannt. Zum Zwecke der Arbeitsmessung kann Arbeit als sich wiederholende Arbeit und als sich nicht wiederholende Arbeit angesehen werden.

Die Haupttechniken der Arbeitsmessung werden unter den folgenden Überschriften klassifiziert:

1. Zeitstudie

2. Probenahme

3. Vorbestimmtes Bewegungszeitsystem

4. Analytische Schätzung

 

Lassen Sie Ihren Kommentar