Heckscher- und Ohlin-Theorie - Moderne Theorie des internationalen Handels

Die Heckscher- und Ohlin-Theorie der schwedischen Ökonomen Eli Hecksher und Bertil Ohlin ist eine Erweiterung der Theorie des komparativen Vorteils.

Diese Theorie führt einen zweiten Produktionsfaktor ein, nämlich das Kapital. Diese Theorie besagt auch, dass der komparative Vorteil von Unterschieden in der Faktorausstattung zwischen den Ländern herrührt.

Faktorausstattung bezieht sich auf die Menge an Ressourcen, wie Land, Arbeit und Kapital, die einem Land zur Verfügung stehen.

Jedes Land verfügt über eine andere Faktorausstattung, weshalb die Kosten für diese Faktoren je nach Verfügbarkeit unterschiedlich sind. Wenn ein Land beispielsweise über reichlich Arbeitskräfte verfügt, wären die Arbeitskosten in diesem Land niedrig.

Nach der Heckscher- und Ohlin-Theorie würde ein Land Produkte exportieren, die es unter Verwendung des reichlich vorhandenen Produktionsfaktors herstellt. Es würde jedoch Güter importieren, die den Einsatz knapper Ressourcen erfordern. Länder handeln untereinander, weil sie unterschiedliche Faktorenkapazitäten haben.

Einige Länder verfügen beispielsweise möglicherweise über mehr Arbeitskräfte und weniger Maschinen, andere über mehr Maschinen und weniger Arbeitskräfte. In einem solchen Fall würde sich das Land mit mehr Arbeitskräften auf arbeitsintensive Produkte spezialisieren und diese Produkte in ein anderes Land exportieren.

Die Annahmen der Heckscher- und Ohlin-Theorie lauten wie folgt:

ein. Die Bedürfnisse der Bürger beider Länder sind gleich

b. Die Transportkosten zwischen den Ländern betragen null

c. Die Produktionsfaktoren in beiden Ländern sind unbeweglich

d. Produktionsfaktoren in beiden Ländern sind nicht im gleichen Verhältnis verfügbar

Die Heckscher- und Ohlin-Theorie zeigt die Beziehung zwischen verschiedenen Variablen. Die Preise der Faktoren werden durch ihre Verfügbarkeit bestimmt, die den Preis des Produkts weiter bestimmt. Kostenvorteil und Spezialisierung entstehen durch Differenz von Faktor- und Produktpreis.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar