7 Hauptmerkmale der Statistik - Erklärt!

Einige der wichtigsten Merkmale der Statistik sind:

1. Es besteht aus Aggregaten von Fakten:

Im Plural bezieht sich Statistik auf Daten, aber Daten, die als Statistiken bezeichnet werden sollen, müssen aus einer Ansammlung bestimmter Tatsachen bestehen.

Eine einzelne und isolierte Tatsache oder Figur wie 60 kg. Das Gewicht eines Studenten oder der Tod einer bestimmten Person an einem Tag ist keine Statistik.

Damit Daten Statistiken darstellen können, müssen sie in Form einer Menge oder eines Aggregats bestimmter Fakten vorliegen, d. H. 50, 65, 70 kg. Das Gewicht von Schülern in einer Klasse oder der Gewinn eines Unternehmens über verschiedene Zeiten usw. kann durch eine Vielzahl von Ursachen beeinflusst werden.

2. Es hat viele Ursachen:

Es ist nicht einfach, die Auswirkungen eines Faktors nur durch Ignorieren der Auswirkungen anderer Faktoren zu untersuchen. Hier müssen wir die Auswirkungen aller Faktoren auf das Phänomen sowohl einzeln als auch gemeinsam untersuchen, da sich die Auswirkungen der Faktoren mit dem Wechsel von Ort, Zeit oder Situation ändern können.

Dabei wird der Gesamteffekt nicht nur wie in anderen Naturwissenschaften von einem Faktor genommen. Zum Beispiel können wir sagen, dass das Ergebnis der Prüfung der Klasse XII im Vorstand nicht von einem einzelnen Faktor abhängt, sondern insgesamt vom Standard der Lehrer, den Lehrmethoden, den Lehrmitteln, den praktischen Leistungen der Schüler, dem Standard der Fragen und der Bewertung.

3. Es sollte numerisch ausgedrückt werden:

Als Statistik zu bezeichnende Daten sollten numerisch ausgedrückt werden, damit das Zählen oder Messen von Daten ermöglicht werden kann. Dies bedeutet, dass die Daten oder die Tatsache, dass sie Statistiken darstellen, in quantitativer Form als Gewichte von 60, 70, 100 und 90 kg ausgedrückt werden können müssen. oder Gewinne von Rs. 10.000, Rs. 20.000 usw. Daher müssen diese Daten numerische Zahlen enthalten, damit diese als numerische Tatsachenangabe bezeichnet werden können.

4. Es muss genau aufgezählt oder geschätzt werden:

Wie bereits erwähnt, sollten die Aussagen präzise und aussagekräftig sein. Um einen angemessenen Genauigkeitsstandard zu erhalten, sollte das Untersuchungsfeld nicht sehr groß sein. Wenn es unendlich oder sehr groß ist, ist selbst die Aufzählung von Daten unmöglich und ein angemessener Genauigkeitsstandard kann möglicherweise nicht erreicht werden. Um dies zu erreichen, müssen wir je nach Art und Zweck der Datenerhebung Schätzungen vornehmen, die einem angemessenen Genauigkeitsstandard entsprechen. Zum Beispiel können wir die Höhe von Gebäuden in Metern messen, aber wir können nicht die Länge von kleinen Dingen wie Ziegeln in derselben Maßeinheit messen.

5. Es sollte systematisch erhoben werden:

Ein weiteres Merkmal der Statistik ist, dass die Daten systematisch erhoben werden sollten. Die willkürlich gesammelten Daten führen zu Schwierigkeiten bei der Analyse und zu falschen Schlussfolgerungen. Es sollte ein angemessener Plan erstellt werden, und es sollten geschulte Ermittler eingesetzt werden, um Daten zu sammeln, damit sie Statistiken erfassen können. Andernfalls wird die Zuverlässigkeit der Daten in solchen Fällen beeinträchtigt. Um korrekte Ergebnisse zu erhalten, müssen die Daten präzise erfasst werden.

6. Es sollte für einen bestimmten Zweck gesammelt werden:

Bevor wir mit der Datenerfassung beginnen, müssen wir klar sein, für welchen Zweck wir die Daten erfassen. Wenn wir keine Informationen über den Zweck haben, erfassen wir möglicherweise keine Daten entsprechend den Anforderungen. Möglicherweise benötigen wir einige relevantere Daten, um den erforderlichen Zweck zu erreichen, den wir im Falle seiner Unkenntnis verpassen würden.

Angenommen, wir möchten Daten über Importe und Exporte abrufen, dann müssen wir uns auch mit verschiedenen Segmenten wie Elektronik, Konsumgütern, Getreide und anderen Segregationen auskennen. Wenn eine Person auf Regierung. Die Pflicht besteht darin, die Fahrzeuge zu zählen, die in einer Zeiteinheit eine Straße durchfahren. Dieselbe Arbeit, die von einer anderen Person ausgeführt wird, die sich nicht auf dieses Gebiet bezieht, ist keine Statistik, da die erstere dies für die Regierung tut, die eine vierspurige Straße bauen will -wenn benötigt.

7. Es sollte in der Lage sein, in Beziehung zueinander gesetzt zu werden:

Es ist nicht weniger wichtig für die Merkmale der Statistik. Die Datenerfassung erfolgt in der Regel mit dem Motiv des Vergleichs. Wenn die erhobenen Zahlen nicht vergleichbar sind, verlieren sie in diesem Fall einen großen Teil ihrer Bedeutung.

Dies bedeutet, dass die erhobenen Zahlen zu Vergleichszwecken homogen und nicht heterogen sein sollten. Zum Beispiel heterogene Daten wie der Verkauf von Rs. 20.000 Ergebnisse von 80% der Fälle und eine Laufleistung von 80 km können niemals in Beziehung gesetzt und zur Analyse und Interpretation verglichen werden, was das hintergründige Motiv der Wissenschaft der Statistik ist. Es kann gefolgert werden, dass alle Statistiken numerische Daten sind, aber alle numerischen Daten keine Statistiken, es sei denn, sie erfüllen alle wesentlichen Merkmale der wie oben dargestellten Statistiken.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar