Diagrammatische Ableitung der Sparkurve aus der Verbrauchskurve

Diagrammatische Ableitung der Sparkurve aus der Verbrauchskurve!

Wir wissen, dass Konsum + Sparen immer gleich Einkommen ist, weil Einkommen entweder konsumiert oder gespart wird.

Dies impliziert, dass Verbrauchs- und Speicherkurven, die Verbrauchs- und Speicherfunktionen darstellen, komplementäre Kurven sind.

Daher können wir die Speicherfunktion oder -kurve direkt von der Verbrauchsfunktion oder -kurve ableiten. Dies ist in der nebenstehenden Abb. 8.7 dargestellt, in der Teil A die Verbrauchsfunktion und Teil B die Speicherfunktion zeigt.

In Teil A dieser Abbildung zeigt die CC-Kurve die Verbrauchsfunktion für jede Einkommensstufe, während die 45 ° -Linie das Einkommen darstellt. Denken Sie daran, dass jeder Punkt auf der 45 ° -Linie von der X-Achse und der Y-Achse gleich weit entfernt ist. Die Kurve C schneidet die 45 ° -Linie am Punkt B, an dem BR = OR, dh Verbrauch = Einkommen. Daher wird Punkt B als Break-Even-Punkt bezeichnet, der eine Null-Speicherung anzeigt.

Es wird betont, dass die Sparkurve die x-Achse auf der gleichen Einkommensebene schneiden muss, auf der sich die Verbrauchskurve und die 45 ° -Linie schneiden. Ferner ist zu sehen, dass links von Punkt B die Verbrauchsfunktion über der 45 ° -Linie liegt, was zeigt, dass der Verbrauch mehr als das Einkommen ist, dh eine negative Einsparung, und rechts von Punkt B die Verbrauchsfunktion unter der 45 ° -Linie liegt, die positiv ist sparen.

In Teil B leiten wir nun die Speicherfunktion in Form einer Speicherkurve ab. Denken Sie daran, dass in Teil A der Betrag des Speicherns (oder Nicht-Speicherns) der vertikale Abstand zwischen der C-Kurve und der 45 ° -Linie ist. Indem wir in Teil B der Abb. 8.7 die vertikalen Abstände von Teil A zeichnen, die das Speichern / Lösen darstellen, und indem wir sie verbinden, leiten wir eine Speicherkurve ab. Beispielsweise wird bei einem Einkommensniveau von 0 (Null) in Teil A der vertikale Abstand OC (der die Sparsamkeit darstellt) als OS 1 unter der X-Achse in Teil B dargestellt.

In ähnlicher Weise ist auf der Ebene des Einkommens in ODER in Teil-A der vertikale Abstand am Punkt B, der Null ist, als Punkt B 1 auf der X-Achse im unteren Teil der Figur gezeigt. Ebenso ist der vertikale Abstand LM von Teil-A als L 1 gezeigt M 1 in Teil-B. Indem wir die Punkte S, B 1 und L 1 im unteren Segment verbinden, erhalten wir eine Sicherungskurve. Somit wird die Speicherkurve / -funktion schematisch aus der Verbrauchskurve / -funktion abgeleitet.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar