Kostenkonzept: Definition, Umfang und Größe Managementökonomien

Lassen Sie uns das Kostenkonzept eingehend untersuchen:

1. Definition des Kostenkonzeptes 2. Umfang des Kostenkonzeptes 3. Größe.

Definition des Kostenkonzeptes:

Der Begriff "Kosten" wird am häufigsten als "Geldkosten" der Produktion verwendet, die sich auf die Geldausgaben eines Unternehmens für Folgendes beziehen :

(i) Löhne und Gehälter, die an die Arbeit gezahlt werden.

(ii) Zahlung für Maschinen und Ausrüstungen.

(iii) Bezahlung für Material, Energie, Licht, Kraftstoff, Transport usw.

(iv) Zahlungen für Miete und Versicherung.

(v) Zahlungen an die Regierung über Steuern.

Geldkosten beziehen sich daher auf Geldausgaben eines Unternehmens oder auf Produktionsfaktoren, die es dem Unternehmen ermöglichen, ein Produkt zu produzieren und zu verkaufen. Es sei daran erinnert, dass jeder Produzent an Geldkosten interessiert ist. Neben den Geldkosten gibt es noch andere Kosten, die für Entscheidungen in verschiedenen Angelegenheiten gleichermaßen wichtig sind.

Kostenumfang Konzept :

Es ist ratsam, den Tätigkeitsbereich des Unternehmens im Voraus zu planen. Aufgrund weiterer Erfahrungen kann der Plan von Zeit zu Zeit überarbeitet werden, um über den Umfang zu entscheiden.

Folgende Punkte sind dabei zu beachten:

(1) Welche Techniken müssen in der Produktion angewendet werden? Welche Teile müssen im Werk selbst hergestellt werden und welche Teile sollten von einer anderen Firma abhängen?

(2) Sollen alle an der Produktion beteiligten Prozesse im Werk durchgeführt werden oder müssen einige von Verträgen abhängen?

(3) Muss das Unternehmen die Rohstoffe selbst herstellen oder sollte es von anderen Unternehmen abhängig sein?

(4) Inwieweit sollte sich das Unternehmen auf die Produktion spezialisieren oder von anderen Unternehmen abhängig sein?

(5) Sollten alle mit dem Hauptprodukt verbundenen Waren von der Firma selbst hergestellt und der Geschäftsumfang erweitert werden?

(6) Sollte die Vermarktung des Produkts von der Firma selbst organisiert werden oder sollte die Vermarktung von anderen Agenturen abhängig sein?

(7) Sollten die Kundendienstleistungen für die Verbraucher von der Firma selbst erbracht werden oder sollte die Firma mit einer anderen Firma eine Vereinbarung über diese wichtige Verantwortung treffen.

Das Unternehmen muss über die oben genannte Frage und andere damit verbundene Probleme entscheiden, um die Einheit endgültig einzurichten. Dabei ist zu berücksichtigen, dass die Einheitskosten für die Herstellung und den Vertrieb des Produkts oder der Dienstleistung am niedrigsten und die Änderungen der maximalen Gewinne am hellsten sein sollten.

Größe des C ost Concept:

Der Erfolg und die Effizienz des Unternehmens hängen auch von seiner geeigneten Größe ab. Die Unternehmensgröße sollte optimal sein, um eine maximale Rentabilität zu gewährleisten. Die optimale Unternehmensgröße ist der Punkt, der zu den niedrigsten Produktionskosten und maximaler Effizienz führt.

An diesem optimalen Leistungspunkt sind alle technischen Marketingfaktoren des Managements ausgewogen. Es ist anzumerken, dass die optimale Größe des Unternehmens nicht festgelegt ist, sondern sich mit den verbesserten Produktionstechniken und der Erfahrung des Managements weiter ändert.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar