Unterschied zwischen dem Inlandseinkommen und dem Nationaleinkommen eines Landes

Lesen Sie diesen Artikel, um mehr über die Unterschiede zwischen dem Inlandseinkommen und dem Nationaleinkommen eines Landes zu erfahren!

Das Einkommen eines Landes kann im Zusammenhang mit (i) seinem Hoheitsgebiet und (ii) seinen normalen Einwohnern angegeben werden.

(i) Inlandseinkommen:

"Es ist die Gesamtsumme der Faktoreinkommen, die von allen Produktionseinheiten im Inland eines Landes während eines Rechnungsjahres erzielt wurden."

Es ist zu beachten, dass Faktoreinkommen im Inland eines Landes erzielt werden sollten, unabhängig davon, ob es sich bei den Erzeugern um normale Einwohner (Staatsbürger) oder um Gebietsfremde handelt (dh um Ausländer). Wir wissen, dass im Inland sowohl Staatsangehörige als auch Ausländer wohnen und das Inlandseinkommen die Faktoreinkommen aller im Inland lebenden Staatsangehörigen und Ausländer umfasst.

Zum Beispiel sind viele nicht in Wohngebieten ansässige Unternehmen und ausländische Banken im (wirtschaftlichen) Inlandsgebiet Indiens tätig. Das von ihnen erzielte Einkommen ist im Inlandseinkommen Indiens enthalten. Daher ist das Inlandseinkommen ein territorialer Begriff, da er in Bezug auf das Inland definiert wird. Das Inlandseinkommen enthält natürlich nicht die Faktoreinkünfte aus dem Ausland.

(ii) Nationaleinkommen:

"Es ist die Gesamtsumme der Faktoreinkommen, die von normalen Einwohnern eines Landes während eines Rechnungsjahres verdient (generiert) wurden."

Es ist zu beachten, dass das Volkseinkommen die von normalen Einwohnern im In- und Ausland verdienten Faktoreinkommen umfasst. Es ist ein wirtschaftliches Konzept, da es in Bezug auf die produktiven Bemühungen der normalen Bewohner definiert ist.

Unterschied:

Einfach ausgedrückt, Einkommen, das von Einwohnern und Ausländern (dh Ausländern) im Inland eines Landes erzielt wird, wird als Inlandseinkommen und Einkommen, das von normalen Einwohnern innerhalb und außerhalb des Landes erzielt wird, als Nationaleinkommen bezeichnet. Die Differenz zwischen beiden ergibt sich aus dem Nettofaktoreinkommen aus dem Ausland, das zum Inlandseinkommen addiert wird, um das Nationaleinkommen zu erhalten.

Symbolisch:

Nationaleinkommen = Inlandseinkommen + Nettofaktoreinkommen aus dem Ausland

 

Lassen Sie Ihren Kommentar