Ziele der Haushaltskontrolle

Alles, was Sie über die Ziele der Haushaltskontrolle wissen müssen. Das Management einer Organisation befasst sich in erster Linie mit der Verwirklichung von Organisationszielen.

Um diese Ziele zu erreichen, muss das Unternehmen effizient geführt werden, indem der Ressourceneinsatz optimiert und etwaige Abfälle beseitigt oder minimiert werden.

Haushaltskontrolle ist eine der wichtigsten Techniken, die dem Management helfen, die Geschäftstätigkeit in die gewünschte Richtung zu steuern.

Ein Budget ist eine numerische Aussage, die Pläne, Richtlinien und Ziele für einen bestimmten zukünftigen Zeitraum ausdrückt. Budgetierung bedeutet den Prozess der Erstellung von Budgets.

Die Haushaltskontrolle ist ein System zur Kostenkontrolle, das die Aufstellung von Haushaltsplänen, die Koordinierung der Abteilungen und die Festlegung von Zuständigkeiten sowie den Vergleich der tatsächlichen Leistung mit den veranschlagten Kosten umfasst. und auf die Ergebnisse zu reagieren, um maximale Rentabilität zu erzielen.

Bei der Festlegung eines Budgets erwähnt die offizielle Terminologie der CIMA, dass „ein Budget einen Schwerpunkt für die Organisation darstellt, die Koordinierung der Aktivitäten unterstützt und die Kontrolle erleichtert.

Die Planung erfolgt über ein festes Gesamtbudget, während die Kontrolle in der Regel über den Vergleich der tatsächlichen Kosten mit einem flexiblen Budget erfolgt. “

Einige der Ziele der Haushaltskontrolle sind:

1. Planung 2. Koordination 3. Kommunikation 4. Motivation 5. Kontrolle 6. Leistungsbewertung 7. Festlegung von Zielen 8. Genehmigter Plan und einige andere.


Ziele der Haushaltskontrolle: Planung, Koordinierung, Kommunikation, Motivation, Kontrolle und einige andere Ziele

Ziele der Haushaltskontrolle - 6 Wichtige Ziele: Planung, Koordinierung, Kommunikation, Motivation, Kontrolle und Leistungsbewertung

Bei der Festlegung eines Budgets erwähnt die offizielle Terminologie der CIMA, dass „ein Budget einen Schwerpunkt für die Organisation darstellt, die Koordinierung der Aktivitäten unterstützt und die Kontrolle erleichtert. Die Planung erfolgt über ein festes Gesamtbudget, während die Kontrolle in der Regel über den Vergleich der tatsächlichen Kosten mit einem flexiblen Budget erfolgt. “

Die obige Beobachtung listet auf, wofür ein Budget vorgesehen ist.

Die verschiedenen Gründe für die Erstellung von Budgets sind:

1. „Um die Planung des jährlichen Betriebs zu unterstützen,

2. die Aktivitäten der verschiedenen Teile der Organisation zu koordinieren und sicherzustellen, dass die Teile in Harmonie miteinander sind,

3. Pläne an die verschiedenen Verantwortungszentrum-Manager zu kommunizieren,

4. Führungskräfte zu motivieren, die organisatorischen Ziele zu erreichen,

5. Um Aktivitäten zu kontrollieren,

6. Um die Leistung von Managern zu bewerten. ”

Ein kurzer Verweis auf jedes dieser Ziele kann wie folgt erfolgen:

Ziel # 1. Planung:

Budget ist ein Planungsinstrument. Es ist ein Plan in Bezug auf die Planung. Das Management blickt durch Planung in die Zukunft, antizipiert Eventualitäten, bereitet sich auf Eventualitäten vor und sorgt für einen geordneten Ablauf zur Erreichung der Unternehmensziele. Ein Budget stellt den Plan, die Ziele und die Richtlinien eines Unternehmens dar und drückt sie in numerischen Begriffen aus. Es bietet dem Management einen Betriebsplan, der während eines bestimmten zukünftigen Zeitraums befolgt werden muss.

Budgets werden für jede Funktion oder jedes Segment eines Unternehmens erstellt. Folglich werden alle Führungsebenen in den Haushaltsplanungsprozess einbezogen. Jeder Manager ist im Voraus ausreichend über die Ziele, Richtlinien, Regeln, Verfahren und Programme seines Unternehmens informiert.

Der Budgetierungsprozess ermutigt alle Führungskräfte, Probleme vorherzusehen, noch bevor sie auftreten. Solches Wissen über die Zukunft ermöglicht es ihnen, begründete Urteile zu fällen. Aus Gründen der Zweckmäßigkeit getroffene Entscheidungen werden auf ein Mindestmaß beschränkt.

Ziel # 2. Koordination:

Dieser Begriff ist definiert als „die geordnete Anordnung von Gruppenbemühungen, um eine Aktionseinheit zur Verfolgung eines gemeinsamen Zwecks bereitzustellen.“ Mit anderen Worten, es ist der Prozess, mit dem jede Unterteilung eines Unternehmens auf das gemeinsame Ziel oder hinarbeitet unter gebührender Berücksichtigung aller anderen Unterabteilungen.

Es wurde bereits darauf hingewiesen, dass jeder Manager, der dazu befugt ist, ohne eine Anleitung zur Art des Budgets seine eigene Entscheidung treffen kann, wenn er der Ansicht ist, dass dies im besten Interesse des Unternehmens liegt. Tatsächlich kann eine solche Entscheidung jedoch mit der Entscheidung eines anderen Managers in Konflikt geraten.

Beispielsweise kann der Produktionsleiter eine Entscheidung in Bezug auf das Produktionsvolumen treffen und dabei den Lagerbestand in Bezug auf Fertigwaren berücksichtigen. Andererseits kann der Einkaufsmanager eine Entscheidung treffen, Materialien in großen Mengen zu kaufen, um den Großeinkauf auszunutzen. Diese beiden Entscheidungen sind sehr widersprüchlich.

Eines der Ziele der Budgetierung ist es, diese widersprüchlichen Entscheidungen zu vermeiden und jeden Manager zum gemeinsamen Ziel zu führen. Was im Interesse des Segments der Organisation zu sein scheint, sollte im Interesse des gesamten Konzerns geopfert werden.

Jeder Manager sollte für die Erreichung des gemeinsamen Ziels oder der Zielsetzung des Unternehmens arbeiten. Die Budgetierung veranlasst daher jeden Manager, die Beziehung zwischen seinem eigenen Tätigkeitsbereich und denen der anderen Manager bei der Entscheidungsfindung zu untersuchen. Ziel der Budgetierung ist es, einzelne Differenzen zum Wohle des Gesamtkonzerns in Einklang zu bringen.

Ziel # 3. Kommunikation:

Eine wirksame Koordinierung hängt von einer angemessenen Kommunikation ab. Jedes Mitglied der Organisation sollte genau wissen, welche Rolle es spielen muss, um das im Budget festgelegte Ziel zu erreichen. Er sollte im Voraus wissen, was geplant ist, wie es geplant ist und wann und von wem es durchgeführt werden soll.

Eine Organisation soll reibungslos und effizient funktionieren, wenn eindeutige und klare Kommunikationslinien festgelegt werden. Nur dann kann jedes Mitglied der Organisation über die Pläne und Richtlinien der Organisation informiert werden, deren Einhaltung erwartet wird. Nur dann könnten geeignete Mitglieder der Organisation für die Ausführung des Haushaltsplans zur Rechenschaft gezogen werden.

Budget ist das Mittel, um den unteren Führungsebenen die Erwartungen des Top-Managements mitzuteilen. Auf diese Weise können alle Mitglieder der Organisation wissen, was das Top-Management von ihnen erwartet, und ihre Aktivitäten koordinieren, um dies zu erreichen. So können Budgetierungsmöglichkeiten effektiv kommunizieren.

Ziel # 4. Motivation:

Ein Budget ist ein sehr nützliches Instrument, um das Verhalten von Führungskräften zu beeinflussen und sie zu motivieren, ihre Anstrengungen zur Erreichung der Organisationsziele zu unternehmen. Durch die Festlegung von Leistungsstandards stellt ein Budget eine Herausforderung für das Führungspersonal dar, wenn es darum geht, die festgelegten Standards zu erfüllen.

Nachdem das leitende Personal die Möglichkeit hatte, an der Aufstellung des Haushaltsplans mitzuwirken und dabei Leistungsstandards festzulegen, wird es für die Einhaltung der Standards verantwortlich gemacht. Ein Budget ist daher eine starke Motivationskraft und eine Herausforderung für Manager.

Ziel # 5. Kontrolle:

Nichts kann erreicht werden, wenn nur die Ziele festgelegt werden und gehofft wird, dass die gewünschten organisatorischen Ziele erreicht werden. Durch die Planung entsteht auch der Steuerungsbedarf. In der Tat ist die Ausführung des Haushaltsplans an sich eine Kontrollfunktion.

Ein Budget legt die Verantwortung für die Erreichung des Ziels auf die Schultern derjenigen, die an der Budgetplanungsfunktion teilgenommen haben. Indem das Budget mit der individuellen Verantwortung in Beziehung gesetzt wird, wird die Leistung der Abteilung, für die der Einzelne verantwortlich ist, kontinuierlich an den festgelegten Zielen gemessen. Wenn es Abweichungen zwischen der budgetierten Leistung und der tatsächlichen Leistung gibt, werden Untersuchungen, Analysen und Korrekturmaßnahmen durchgeführt.

Ein umfassendes Haushaltskontrollprogramm ermöglicht die Kontrolle nach dem Grundsatz der Ausnahme. Gemäß der offiziellen Terminologie der CIMA ist Management by Exception „die Praxis, sich auf Tätigkeiten zu konzentrieren, die Aufmerksamkeit erfordern, und diejenigen zu ignorieren, die den Erwartungen zu entsprechen scheinen.“

Dementsprechend wird angestrebt, die Kontrolle nur bei wesentlichen Abweichungen von den erwarteten Ergebnissen auszuüben. Durch die Untersuchung und Analyse der Gründe für solche Abweichungen kann das Management Schwachstellen oder Ineffizienzen in der Organisation erkennen. Später können Anstrengungen unternommen werden, um die Ineffizienzen zu beseitigen oder zu korrigieren.

Ziel # 6. Leistungsbewertung:

Die Bewertung der Führungsleistung erfolgt auf der Grundlage der Erreichung des für sein Segment festgelegten Ziels durch den Manager. Ein Budget ist daher ein Mittel, um zu wissen und die Manager darüber zu informieren, wie gut sie die Ziele erreichen, bei deren Festlegung sie selbst geholfen haben.


Ziele der Haushaltskontrolle - Top 4 Ziele

Folgende Ziele verfolgt die Haushaltskontrolle:

1. Eindeutige und eindeutige Angabe der Ziele für verschiedene Budgetcenter sowie für das gesamte Unternehmen. Das heißt, in den Haushaltsplänen muss ausdrücklich angegeben werden, was das Unternehmen während des Haushaltszeitraums von verschiedenen Haushaltszentren erwartet.

2. Den Leitern der Haushaltszentren mitteilen, was sie während des Haushaltszeitraums erreichen müssen. Dies ist notwendig, um Verwirrung zu vermeiden und die Erreichung der Zielergebnisse zu gewährleisten.

3. Bereitstellung eines umfassenden Aktionsplans in Form von Leitlinien für die Abteilungsleiter, um die budgetierten Ergebnisse zu erzielen, und

4. Bereitstellung eines Mittels zur Bewertung der Leistung verschiedener Budgetzentren. Dies kann durch Vergleichen der Istwerte mit den budgetierten Ergebnissen erfolgen. Auf der Grundlage dieses Vergleichs können notwendige Korrekturmaßnahmen vorgeschlagen werden.

Kurz gesagt, das Budget zielt darauf ab, die Ziele festzulegen und diese Ziele zu erreichen, indem der maximale Aufwand betrieben und die verfügbaren Ressourcen produktiver, rentabler und vernünftiger eingesetzt werden.


Ziele der Haushaltskontrolle - 8 Hauptziele: Festlegung von Zielen, Verantwortlichkeiten von Führungskräften und wenigen anderen

Folgende Ziele verfolgt eine Haushaltskontrolle:

(i) Festlegung von Zielen - Ermittlung der Gesamtziele und -ziele des Geschäfts und Festlegung von Leistungszielen für jeden Abschnitt oder jede Abteilung des Geschäfts.

(ii) Verantwortlichkeiten der Führungskräfte - Festlegung der Verantwortlichkeiten der einzelnen Führungskräfte und des sonstigen Personals, damit jeder weiß, was von ihm erwartet wird und wie er bewertet wird. Haushaltskontrolle ist eine der wenigen Möglichkeiten, mit denen eine objektive Beurteilung von Führungskräften und Abteilungen möglich ist.

(iii) Grundlage für den Vergleich und die Untersuchung von Abweichungen - Bereitstellung einer Grundlage für den Vergleich der tatsächlichen Leistung mit vorgegebenen Zielen und gegebenenfalls der Untersuchung von Abweichungen zwischen den budgetierten Zielen und den tatsächlichen. Dies hilft bei der Ergreifung von Korrekturmaßnahmen.

(iv) Bestmögliche Ressourcennutzung - Gewährleistung der bestmöglichen Nutzung aller verfügbaren Ressourcen zur Maximierung von Gewinn oder Produktion, vorbehaltlich der begrenzenden Faktoren. Da für eine ordnungsgemäße Aufstellung der Haushaltspläne alle Aspekte berücksichtigt werden müssen, ist in der Regel eine gute Koordinierung erforderlich, wenn ein System der Haushaltskontrolle besteht.

(v) Koordination verschiedener Aktivitäten - Koordination der verschiedenen Aktivitäten des Unternehmens und Zentralisierung der Kontrolle, wobei das Management die Verantwortung dezentralisieren und die Befugnisse im Gesamtinteresse des Unternehmens delegieren kann.

(vi) Vorausdenken - Schaffung eines Geistes sorgfältigen Vorausdenkens, Einschätzung dessen, was möglich ist, und Versuch, dies zu erreichen.

(vii) Grundlage für die Überarbeitung zukünftiger Pläne - Bereitstellung einer Grundlage für die Überarbeitung aktueller und zukünftiger Richtlinien.

(viii) Zeichnen von Langstreckenplänen - Zeichnen von Langstreckenplänen mit einem angemessenen Maß an Genauigkeit.


Ziele der Haushaltskontrolle - 6 Wichtige Ziele: Planung, Kommunikation, Koordinierung, Motivation und einige andere

Ziel # 1. Planung:

Planung ist eine wichtige Führungsaufgabe. Es hilft im Voraus zu entscheiden, was zu tun ist, wie es zu tun ist, wann es zu tun ist und wer es tun soll. Die Planung hilft den Managern somit, Eventualitäten vorauszusehen und sich auf Eventualitäten vorzubereiten, um die endgültigen Ziele zu erreichen. Die Budgetvorbereitung bringt die Manager dazu, vorausschauend zu planen.

Manager drücken ihre Betriebspläne für erwartete Geschäftsbedingungen aus. Ohne ein formelles Verfahren der Haushaltskontrolle werden viele Betriebsleiter nicht die Zeit finden, im Voraus zu planen. Budgetierung ist daher ein wichtiges Planungsinstrument.

Ziel # 2. Kommunikation:

Die Mitarbeiter einer Organisation sollten die organisatorischen Ziele, die Zielsetzungen der Untereinheiten (Budgetzentren) und die Rolle kennen, die sie für ihre Erreichung spielen müssen. Budgets kommunizieren diese Informationen effektiv an die Mitarbeiter. Außerdem halten Budgets verschiedene Bereiche der Organisation über den Beitrag der verschiedenen Untereinheiten zur Erreichung der allgemeinen Organisationsziele auf dem Laufenden.

Ziel # 3. Koordination:

Zu koordinieren bedeutet, alle Aktivitäten eines Unternehmens zu harmonisieren, um seine Arbeit und seinen Erfolg zu erleichtern.

Die Koordinierung wird zu folgenden Ergebnissen führen:

ich. Jede Abteilung wird in Harmonie mit anderen arbeiten,

ii. Jede Abteilung kennt die spezifische Rolle, die sie bei der Erreichung der allgemeinen organisatorischen Ziele spielen muss, und

iii. Die sequenzielle Anordnung der Aktivitäten verschiedener Abteilungen ist so geregelt, dass Überschneidungen von Aktivitäten sowie Zeit- und Arbeitsverschwendung vermieden werden.

Ein umfassendes Budgetierungssystem hilft, verschiedene Funktionsbudgets zu koordinieren. Mit anderen Worten, ein Budget hindert die Produktionsabteilung daran, mehr zu produzieren, als die Verkaufsabteilung verkaufen kann.

Ziel # 4. Motivation:

Haben sich Mitarbeiter aktiv an der Budgetvorbereitung beteiligt und sind sie überzeugt, dass ihre persönlichen Interessen in engem Zusammenhang mit dem Erfolg des Organisationsplans stehen, motivieren Budgets in Form von zu erreichenden Zielen. Die Budgets werden die Arbeitnehmer motivieren und hängen lediglich davon ab, wie die Arbeitnehmer geistig und körperlich in den Budgetierungsprozess einbezogen wurden.

Ziel # 5. Kontrolle:

Im Rahmen der Haushaltskontrolle wird die Haushaltsprognose eingehend erörtert und überprüft, um schließlich als Funktionshaushalt genehmigt zu werden. Danach werden viele Kürzungen und Anpassungen vorgenommen, damit die Funktionsbudgets in die organisatorischen Ziele passen.

Anschließend an die Budgetbildung folgt ein Feedback-System, um das Ausmaß der Abweichungen zwischen dem tatsächlichen Leistungsniveau und dem budgetierten Leistungsniveau zu ermitteln. Somit ist der eingebaute Mechanismus der Routine der Haushaltskontrolle an eine operative Kontrolle gebunden.

Ziel # 6. Genehmigter Plan:

Ein Gesamtbudget enthält eine genehmigte Zusammenfassung der Ergebnisse, die aus dem vorgeschlagenen Operationsplan zu erwarten sind. Es betrifft alle Funktionen der Organisation und dient als Leitfaden für Führungskräfte und Abteilungsleiter, die für verschiedene Abteilungsziele verantwortlich sind.


Ziele der Haushaltskontrolle

1. Kostenkontrolle - Das Hauptziel der Haushaltskontrolle ist die Kontrolle der Produktions- und sonstigen Kosten bei maximaler Leistung.

2. Koordination - Die Einrichtung einer Koordination zwischen verschiedenen Abteilungen ist das Hauptziel der Haushaltskontrolle.

3. Kontrolle über verschiedene Aktivitäten - Verschiedene Aktivitäten werden über die Haushaltskontrolle zur Erreichung von Haushaltsvoranschlägen kontrolliert.

4. Hilfe für Administratoren - Die Budgetkontrolle unterstützt die Administratoren bei der reibungslosen Geschäftsabwicklung. Es kann in der Produktion, in der Verwaltung, im Vertrieb und bei der Schätzung des Finanzbedarfs eingesetzt werden.

5. Ziele - Ziele für verschiedene Abteilungen werden durch Haushaltskontrolle ermittelt. Gegen diejenigen Personen, die nicht in der Lage sind, ihre Ziele zu erreichen, können geeignete Schritte unternommen werden.

6. Festlegung von Richtlinien - Geschäftsrichtlinien werden durch Budgetkontrolle festgelegt, die den Weg für das zukünftige Wachstum der Organisation aufzeigt.

7. Motivation - Der Arbeitsfortschritt jeder Person wird untersucht und es werden Anstrengungen unternommen, um die Ziele zu erreichen. Personen werden durch Gehaltserhöhungen, Beförderungen etc. motiviert.

8. Planung - Geschäftsaktivitäten werden in Form von praktischen Budgets in geplanter Form dargestellt. Arbeit wird prognostiziert, was für das Wachstum der Organisation hilfreich sein kann.


Ziele der Haushaltskontrolle - 3 Allgemeine Ziele: Planung, Koordinierung und Kontrolle

Die allgemeinen Ziele einer Haushaltskontrolle sind:

Ziel # 1. Planung:

Ein Budget ist ein Aktionsplan, der einen detaillierten Plan für einen bestimmten Zeitraum enthält. Wenn ein Unternehmen im Voraus plant, kann es viele Probleme antizipieren, bevor sie auftreten, und es kann durch sorgfältige Studien nach Lösungen gesucht werden. Auf anderen Gebieten zwingt es das Management, vorausschauend auf die zukünftigen Möglichkeiten zu denken und sich darauf vorzubereiten.

Ziel # 2. Koordination:

Koordination ist der Prozess, bei dem verschiedene Abteilungen eines Unternehmens harmonisch zusammenarbeiten, um die Ziele eines Unternehmens zu erreichen. Eine effektive Planung trägt zur Koordinierung zwischen den verschiedenen Abteilungen bei. Eine umfassende Haushaltskontrolle erfordert, dass diese Pläne formell im Haushaltsplan festgelegt und Kopien zur ordnungsgemäßen Information und Funktionsweise an die verschiedenen Abteilungen verteilt werden.

Ziel # 3. Kontrolle:

Kontrolle ist die Maßnahme, die erforderlich ist, um sicherzustellen, dass die Pläne und Ziele erreicht werden. Es ist eine systematische Anstrengung, das Management darüber auf dem Laufenden zu halten, ob die geplante Leistung erreicht wird. Es ist möglich, die tatsächliche Leistung mit vorgegebenen Plänen zu vergleichen und dem Management den Unterschied mitzuteilen, um Korrekturmaßnahmen zu ergreifen.


Ziele der Haushaltskontrolle - 8 Hauptziele

(i) Erleichterung einer zentralisierten Kontrolle mit delegierter Befugnis und Verantwortung.

(ii) Reduzierung von Verlusten und Verschwendung so weit wie möglich.

(iii) Die Einrichtung eines koordinierten Systems zur Aufstellung von Haushaltsplänen sowie die Ausführung der Kontrolle gemäß diesen erfordert dies.

(iv) Ergreifen von Abhilfemaßnahmen überall dort, wo Abweichungen von der tatsächlichen Leistung und den geplanten Zielen festgestellt werden.

(v) Herstellung einer Synchronisation zwischen Verkauf, Produktion, Einkauf von Materialien und dem Entstehen von Arbeits- und Gemeinkosten usw.

(vi) Sicherstellung der Angemessenheit von Bargeld und anderen Ressourcen für ein erfolgreiches Funktionieren des Geschäfts.

(vii) Unterstützung des Managements bei der Optimierung der Rentabilität durch Planung von Einnahmen und Ausgaben, was zur Wertschöpfung führt.

(viii) Gewährleistung einer optimalen Nutzung der verfügbaren physischen und monetären Ressourcen (Männer, Maschinen, Material und Geld). Ressourcen sind immer knapp, egal ob es sich um Arbeitskräfte, elektrische Energie, finanzielle oder räumliche Ressourcen, Materialien, Kapazitäten, Fähigkeiten usw. handelt.

Der Unterschied zwischen Budget, Budgetierung und Budgetkontrolle wurde folgendermaßen festgestellt: „Budgets sind die individuellen Ziele einer Abteilung usw., wohingegen Budgetierung der Akt des Aufbaus von Budgets sein kann. Die Haushaltskontrolle umfasst all dies und beinhaltet darüber hinaus die Wissenschaft, die Budgets selbst zu planen und diese Budgets zu nutzen, um ein umfassendes Management-Tool für die Unternehmensplanung und -kontrolle zu schaffen. “


Ziele einer Haushaltskontrolle - Top 8 Ziele: Zielsetzung , Verantwortlichkeiten der Führungskräfte, Grundlage für Vergleich und Untersuchung von Abweichungen und einige andere

Folgende Ziele verfolgt eine Haushaltskontrolle:

Ziel # 1. Zielsetzung :

Identifizieren Sie die Gesamtziele und -ziele des Geschäfts und legen Sie die Leistungsziele für jeden Abschnitt oder jede Abteilung des Geschäfts fest.

Ziel # 2. Verantwortlichkeiten der Führungskräfte:

Festlegung der Verantwortlichkeiten der einzelnen Führungskräfte und sonstigen Mitarbeiter, damit jeder weiß, was von ihm erwartet wird und wie er bewertet wird. Haushaltskontrolle ist eine der wenigen Möglichkeiten, mit denen eine objektive Beurteilung von Führungskräften und Abteilungen möglich ist.

Ziel Nr. 3: Grundlage für den Vergleich und die Untersuchung von Variationen:

Bereitstellung einer Grundlage für den Vergleich der tatsächlichen Leistung mit vorgegebenen Zielen und die Untersuchung etwaiger Abweichungen zwischen den budgetierten und den tatsächlichen Zielen. Dies hilft bei der Ergreifung von Korrekturmaßnahmen.

Ziel # 4. Bestmögliche Nutzung der Ressourcen:

Gewährleistung der bestmöglichen Nutzung aller verfügbaren Ressourcen zur Maximierung des Gewinns oder der Produktion unter Berücksichtigung der begrenzenden Faktoren. Da für eine ordnungsgemäße Aufstellung des Haushaltsplans alle Aspekte berücksichtigt werden müssen, ist in der Regel eine gute Koordinierung erforderlich, wenn ein System der Haushaltskontrolle vorhanden ist.

Ziel # 5. Koordination verschiedener Aktivitäten:

Koordination der verschiedenen Geschäftsaktivitäten, Zentralisierung der Kontrolle und gleichzeitige Dezentralisierung der Verantwortung und Übertragung von Befugnissen im Gesamtinteresse des Geschäfts.

Ziel # 6. Vorausschau:

Schaffen Sie einen Geist sorgfältigen Vorausdenkens, bewerten Sie, was möglich ist, und versuchen Sie, dies zu erreichen.

Ziel Nr. 7. Grundlage für die Überarbeitung künftiger Pläne:

Bereitstellung einer Grundlage für die Überarbeitung aktueller und zukünftiger Richtlinien.

Ziel # 8. Langstreckenpläne zeichnen:

Zeichnen von Langstreckenplänen mit einem angemessenen Maß an Genauigkeit.


Ziele der Haushaltskontrolle - 6 Wichtige Ziele: Planung, Koordinierung, Kommunikation, Motivation, Kontrolle und Leistungsbewertung

Folgende Ziele verfolgt eine Haushaltskontrolle:

1. Planung:

Ein Budget ist ein detaillierter Aktionsplan in Bezug auf die Maßnahmen, die während des Budgetzeitraums durchgeführt werden sollen. Aufgrund der Budgetierung muss das Management auf allen Ebenen die zukünftigen Aktivitäten im Voraus planen. Viele Probleme werden frühzeitig antizipiert, bevor sie bei der Erstellung der Detailpläne für die verschiedenen Funktionsbereiche des Managements auftreten. Die Lösungen für diese zu erwartenden Probleme können im Voraus gefunden werden.

2. Koordination:

Eine der Voraussetzungen für eine effektive Budgetierung ist die Koordination zwischen den verschiedenen Abteilungen innerhalb der Organisation. Es ist das koordinierte Bemühen aller Abteilungen, ein Budget aufzustellen. Beispielsweise werden bei der Erstellung eines Materialeinkaufsbudgets die Informationen zum geplanten Verkauf, zur geplanten Produktion und zur geplanten Verwendung des Materials in den Produktionsaktivitäten benötigt. Eine koordinierte Anstrengung aller betroffenen Abteilungen wird nur das richtige Materialeinkaufsbudget sicherstellen. Die Budgetierung stellt daher sicher, dass alle Einzelpersonen und Abteilungen im Team zusammenarbeiten, um die gemeinsamen Ziele zu erreichen.

3. Kommunikation:

Ein Budget ist ein wirksames Kommunikationsmittel zwischen der obersten Führungsebene und der operativen Ebene. Im Allgemeinen werden diese Budgets zu einer wichtigen Informationsquelle in Bezug auf Richtlinien, die zur Erreichung der Organisationsziele umgesetzt werden sollen. Es schafft Klarheit für die mittleren und unteren Führungsebenen in Bezug auf die zu verfolgenden Richtlinien.

4. Motivation:

Eine aktive Einbeziehung des Personals in die Aufstellung des Haushaltsplans wird seine Akzeptanz bei den Mitarbeitern erhöhen. Es ist für sie eine starke Motivation, die gesetzten Ziele zu erreichen.

5. Kontrolle:

Die Technik der Haushaltskontrolle basiert auf der Prämisse, dass die tatsächliche Leistung mit der budgetierten Leistung verglichen und die festgestellten Abweichungen dem Top-Level-Management gemeldet werden sollten, damit sie umgesetzt werden können. Eine kontinuierliche Überwachung und ein Vergleich der Leistung gewährleisten eine strengere Kontrolle in der Organisation.

6. Leistungsbewertung:

Die Leistung des Einzelnen kann anhand seiner tatsächlichen Leistung im Vergleich zu den festgelegten Budgets bewertet werden. Diese Leistungsbewertung wird zur Grundlage für viele Personalentscheidungen in Bezug auf Transfers, Beförderungen und Boni.


Haushaltskontrollziele - 5 Hauptziele

Das Management einer Organisation befasst sich in erster Linie mit der Verwirklichung von Organisationszielen. Um diese Ziele zu erreichen, muss das Unternehmen effizient geführt werden, indem der Ressourceneinsatz optimiert und etwaige Abfälle beseitigt oder minimiert werden. Haushaltskontrolle ist eine der wichtigsten Techniken, die dem Management helfen, die Geschäftstätigkeit in die gewünschte Richtung zu steuern.

Es dient den folgenden Zielen in einem Unternehmen:

1. Geschäftsziele formalisieren - Die Geschäftsziele werden in Form verschiedener Arten von Budgets formalisiert, die Ziele in physischen und / oder monetären Werten festlegen.

2. Koordinierung und ausgewogene Anstrengungen - Mit der Budgetierung soll eine Koordinierung zwischen den Abteilungen erreicht werden. Budgets für verschiedene Abteilungen werden erst unter Berücksichtigung ihrer gegenseitigen Abhängigkeit erstellt. Beispielsweise wird das Produktionsbudget vom Verkaufsbudget und den verfügbaren Produktionsanlagen beeinflusst. Die Koordinierung, die ein wesentlicher Bestandteil des Managements ist, wird wirksam, wenn die Budgets richtig gezogen und ausgeführt werden.

3. Kommunikation - Budgetierung füllt die Kommunikationslücke zwischen Management und Mitarbeitern durch Abteilungsbudgets, die als Vehikel zur expliziten Kommunikation der Ziele an verschiedene Führungsebenen dienen. Da die Budgetierung die Aufgabe der Kommunikation von Zielen und Vorgaben erfüllt, muss das Top-Management die Abteilungsleiter nicht über ihre Verantwortungsbereiche informieren und leiten.

4. Kontrolle - Die Kontrolle verschiedener Arten von Aktivitäten ist das Hauptziel der Budgetierung. Die Budgets dienen als Index für die von den Mitarbeitern erwartete Effizienz. Der Vergleich der tatsächlichen Leistung mit den Budgetvorgaben macht den Unterschied deutlich. Verwaltungsmaßnahmen sind erforderlich, wenn die tatsächliche Leistung unter der gewünschten Leistung liegt. Die Budgetierung erfüllt somit das Ziel der Kontrolle, die für ein reibungsloses Funktionieren eines Unternehmens immer wünschenswert ist.

5. Befugnisübertragung - Die Haushaltsplanung zielt auf eine wirksame Befugnisübertragung und eine Dezentralisierung der Zuständigkeiten ab. Dieses Ziel wird erreicht, indem die Funktionsbudgets an verschiedene Führungsebenen kommuniziert werden.


Ziele der Haushaltskontrolle

Im Folgenden sind die wichtigsten Ziele oder Zwecke der Haushaltskontrolle aufgeführt:

1. Eindeutige und eindeutige Angabe der Ziele für verschiedene Budgetcenter sowie für das gesamte Unternehmen. Das heißt, in den Haushaltsplänen muss ausdrücklich angegeben werden, was das Unternehmen während des Haushaltszeitraums von verschiedenen Haushaltszentren erwartet.

2. Den Leitern der Haushaltszentren mitteilen, was sie während des Haushaltszeitraums erreichen müssen. Dies ist notwendig, um Verwirrung zu vermeiden und die Erreichung der Zielergebnisse zu gewährleisten.

3. Bereitstellung eines umfassenden Aktionsplans in Form von Leitlinien für die Abteilungsleiter, um die budgetierten Ergebnisse zu erzielen, und

4. Bereitstellung eines Mittels zur Bewertung der Leistung verschiedener Budgetzentren. Dies kann durch Vergleichen der Istwerte mit den budgetierten Ergebnissen erfolgen. Auf der Grundlage dieses Vergleichs können notwendige Korrekturmaßnahmen vorgeschlagen werden.

Kurz gesagt, das Budget zielt darauf ab, die Ziele festzulegen und diese Ziele zu erreichen, indem der maximale Aufwand betrieben und die verfügbaren Ressourcen produktiver, rentabler und vernünftiger eingesetzt werden.


 

Lassen Sie Ihren Kommentar