Die fünf wichtigsten Verwendungen von Daten zum Nationaleinkommen | Wirtschaft

In den folgenden Punkten werden die wichtigsten Verwendungszwecke von Daten zum Nationaleinkommen hervorgehoben. Die Verwendungszwecke sind: 1. Bevölkerung 2. Zusammensetzung der Produktion 3. Einkommensverteilung 4. Verschiedene Landeswährungen 5. Statistische Beschränkungen.

Verwenden Sie # 1. Bevölkerung:

Ein höheres Nationaleinkommen bedeutet eindeutig keinen höheren Lebensstandard, wenn das zusätzliche Einkommen auf mehrere Personen aufgeteilt wird. Der Lebensstandard hängt vom durchschnittlichen Realeinkommen pro Kopf oder pro Kapital ab, dh vom realen Nationaleinkommen geteilt durch die Bevölkerung.

Verwenden Sie # 2. Zusammensetzung der Ausgabe:

Im alten Ägypten wurden produktive Ressourcen für den Bau von Pyramiden verschwendet. Ebenso kann eine moderne Gesellschaft einen großen Teil ihrer Ressourcen für militärische Zwecke nutzen, die wenig zum Wohl der Menschen beitragen. Darüber hinaus unterscheiden sich Gesellschaften in ihren Bedürfnissen.

Beispielsweise muss ein kaltes Land einen Teil seiner Produktionskapazität nutzen, um sich warm zu halten. Zu einem bestimmten Zeitpunkt kann ein Großteil der Produktion eines Landes zur Reparatur von Schäden aufgrund von Überschwemmungen oder Erdbeben verwendet werden. Somit sinkt die Ausgabe, die für die Befriedigung anderer Bedürfnisse verfügbar ist.

Verwenden Sie # 3. Verteilung des Einkommens:

Der Reichtum eines Landes kann nur einer kleinen Anzahl sehr reicher Menschen gehören, und so kann ein hohes Nationaleinkommen die weitverbreitete Armut verschleiern. Der Lebensstandard in einer Gesellschaft hängt zum Teil davon ab, wie Wohlstand und Einkommen unter den Menschen aufgeteilt werden.

Verwenden Sie # 4. Verschiedene Landeswährungen:

Um das Nationaleinkommen verschiedener Länder vergleichen zu können, müssen die Zahlen in dieselbe Währung umgerechnet werden. Zum Beispiel sind die Zahlen der Vereinigten Staaten in Dollar angegeben, während die Zahlen Großbritanniens in Pfund Sterling angegeben sind. Um sie zu vergleichen, müssen wir entweder erstere in Pfund und letztere in Dollar umrechnen. Dies geschieht unter Verwendung des Wechselkurses, zu dem Pfund in Dollar umgerechnet werden können.

Bei einem Zinssatz von 1 bis 2 GBP würde ein britisches Nationaleinkommen von beispielsweise 100 Mrd. GBP als 200 Mrd. USD ausgedrückt. Wenn das Volkseinkommen der USA dann 400 Milliarden US-Dollar beträgt, wäre es doppelt so hoch wie das des Vereinigten Königreichs. Dies setzt jedoch voraus, dass 1 GBP tatsächlich die gleiche Menge an Waren in Großbritannien kaufen kann, die in 2 USD umgetauscht und in den USA ausgegeben werden könnte. In der Realität spiegeln die Wechselkurse jedoch selten die Preise so genau wider. Derartige internationale Vergleiche können daher irreführend sein.

Verwenden Sie # 5. Statistische Einschränkungen:

Die Berechnungsmethoden und die Zuverlässigkeit der nationalen Statistiken variieren unweigerlich, insbesondere zwischen den Ländern in verschiedenen Stadien der wirtschaftlichen Entwicklung. Das Wohlergehen der Menschen in einer weniger entwickelten bäuerlichen Gemeinschaft kann daher durch die Zahlen zum Nationaleinkommen unterschätzt werden, da die Produktion weitgehend auf der Selbstversorgung der Familie beruht und nicht in Geld ausgedrückt messbar ist. Sogar in fortgeschrittenen Volkswirtschaften können die Messungen irreführend sein, da sie nicht monetäre Übungen wie die Heimwerkertätigkeiten indischer Haushalte nicht berücksichtigen.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar