Verdienste und Nachteile der Quartilabweichung

A. Verdienste der Quartilabweichung:

1. Es kann leicht berechnet und einfach verstanden werden.

2. Es bringt nicht viele mathematische Schwierigkeiten mit sich.

3. Da es mittlere 50% -Werte annimmt, ist es ein besseres Maß als Range und Percentile Range.

4. Es ist nicht von extremen Bedingungen betroffen, da 25% der oberen und 25% der unteren Bedingungen weggelassen werden.

5. Die Quartilabweichung bietet auch eine Abkürzungsmethode zur Berechnung der Standardabweichung mit der Formel 6 QD = 5 MD = 4 SD

6. Für den Fall, dass wir uns mit der mittleren Hälfte einer Reihe befassen, ist dies die beste zu verwendende Maßnahme.

B. Nachteile oder Begrenzung der Quartilabweichung:

1. Da Q 1 und Q 3 beide Positionsmaße sind, können sie nicht weiter algebraisch behandelt werden.

2. Berechnung ist viel mehr, aber das erzielte Ergebnis ist nicht von großer Bedeutung.

3. Es ist zu stark von Schwankungen der Proben betroffen.

4. 50% Begriffe spielen keine Rolle; Die ersten und letzten 25% der ignorierten Elemente liefern möglicherweise kein zuverlässiges Ergebnis.

5. Wenn die Werte unregelmäßig sind, wird das Ergebnis stark beeinflusst.

6. Wir können es nicht als ein Maß für die Streuung bezeichnen, da es keine durchschnittliche Streuung zeigt.

7. Der Wert von Quartile kann für zwei oder mehr Serien gleich sein, oder QD wird durch die Verteilung der Terme zwischen Q 1 und Q 3 oder außerhalb dieser Positionen nicht beeinflusst.

Wenn wir also die Vor- und Nachteile durchgehen, kommen wir zu dem Schluss, dass man sich nicht blind auf die Quartilabweichung verlassen kann. Bei Verteilungen mit hohem Variationsgrad ist die Quartilabweichung weniger zuverlässig.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar