Sammlung von Sekundärdaten aus veröffentlichten Quellen

Nachfolgend sind die veröffentlichten Datenquellen aufgeführt.

(i) Regierung. Veröffentlichungen:

Ministerien und Abteilungen verschiedener indischer Ministerien und Staaten veröffentlichen die Daten zu ihren Abteilungen oder Ministerien.

Dazu gehören die Themen Beschäftigung, Ersparnisse, Investitionen, Importe / Exporte. Diese veröffentlichen die Daten regelmäßig; dh monatlich, vierteljährlich oder jährlich.

Die wichtigsten Veröffentlichungen der Regierung sind: Bericht über Währung und Bankwesen, Statistical Abstract of India, Bulletin der Reserve Bank of India, Agrarstatistik von Indien, Labour Gezette, indische Auslandsstatistik usw.

(ii) Semi-Government-Veröffentlichungen:

Dies sind die Institutionen wie Gemeinderäte und Zila Parishads. Diese veröffentlichen Daten über Geburten und Todesfälle, Gesundheit und Bildung usw.

(iii) Internationale Veröffentlichungen:

Weltorgane wie IWF, Weltbank, WTO; Die WHO usw. veröffentlicht auch die Daten zu ihren Organisationen. Diese werden als veröffentlichte Sekundärdaten verwendet. Sie sind von großem Nutzen für Unternehmen, die sich für Import / Export usw. interessieren.

(iv) Berichte von Ausschüssen und Kommissionen:

Die Regierungen der Union und der Bundesstaaten ernennen zur Zeit einige Ausschüsse oder Kommissionen, die Nachforschungen zu Problemen anstellen sollen, wie z. Nach Ablauf der Frist legen sie der jeweiligen Behörde den Bericht vor, der dann veröffentlicht wird. Die Daten werden analysiert, um die erforderlichen Lösungen zu finden.

(v) Veröffentlichung der Trade Business Association:

Große Handels- und Wirtschaftsverbände wie FICCI und ASHOCHEM veröffentlichen ebenfalls regelmäßig Daten über Handel und Industrie, die von großem Nutzen sind. Diese Daten werden von Wissenschaftlern verwendet, um verschiedene Probleme des Landes zu analysieren. Verschiedene Branchen veröffentlichen auch Daten über ihre eigene Produktion und andere Elemente. Sugar Mill Association veröffentlicht die Daten über die Zuckerindustrie in Indien.

(vi) Zeitungen, Zeitschriften und Journale:

Diese sind einer der wichtigsten Datenlieferanten für den täglichen Gebrauch. Finanzdaten sind täglich leicht aus Zeitungen wie "Business Standard", "Financial World" und "Economic Times" verfügbar. In ähnlicher Weise veröffentlichen 'Business Today' und 'Business World' die Daten alle zwei Wochen. "Fact for You" veröffentlicht auch vielversprechende Daten für alle, die sie benötigen. Yojna und Kurukshetra sind weitere Beispiele für solche Veröffentlichungen.

(vii) Private Veröffentlichungen:

Einige private Institutionen, die zu großen Bildungshäusern gehören, veröffentlichen ihre Publikationen auch mit Daten zu verschiedenen Themen. Diese Themen können Entwicklung, Import / Export von Arbeitsplätzen oder Zahlungsbilanzpositionen usw. umfassen. Verschiedene Börsen wie BSE und NSE veröffentlichen auch Daten zu den bei ihnen gelisteten Unternehmen.

(viii) Forschungsinstitute und Wissenschaftler:

Das indische statistische Institut, CSO und NSSO usw. veröffentlichen ebenfalls die bei ihnen verfügbaren Daten. Die Wissenschaftler sammeln die Daten auch während der Laufzeit ihrer Forschung und veröffentlichen sie zeitweise. Diese Daten sind als Sekundärquelle von sehr hohem Wert.

Es gibt auch viele Daten, die unveröffentlicht bleiben. Dies sind die Daten, die von einer Person gesammelt und von einer anderen Person für Recherchen verwendet werden. Regierung, autonome Institutionen, Universitäten und verschiedene Wissenschaftler sammeln solche Daten.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar