Anmerkungen zum verfügbaren Nationaleinkommen (NDI) | Mikroökonomie

Hinweise zum verfügbaren Nationaleinkommen (NDI)!

(a) Bedeutung von NDI:

Es ist definiert als Nettosozialprodukt zu Marktpreisen (NNP MP ) zuzüglich der laufenden Nettotransfers aus dem Rest der Welt.

Symbolisch: Nationales verfügbares Einkommen = Nationales Einkommen + Netto indirekte Steuern + Netto laufende Transfers aus dem Rest der Welt, einfach ausgedrückt. Das verfügbare Nettoeinkommen ist das Einkommen, das der Nation als Ganzes für Ausgaben oder zur Verfügung steht. Aktuelle Überweisungen sind Geschenke in bar und in Form von Sachleistungen (wie Konsumgüter und sogar militärische Ausrüstung).

Die Hauptidee hinter NDI ist es, zu wissen, wie viel Güter und Dienstleistungen der heimischen Wirtschaft zur Verfügung stehen. Die indirekten Nettosteuern sind enthalten, da es dem Transferergebnis des Staates frei steht, es so zu verwenden, wie es ihm gefällt. Ebenso ist der aktuelle Nettotransfer von der ROW enthalten, da er die Kaufkraft des Staates beeinflusst.

Aktuelle Transfers innerhalb des Inlandsgebiets heben sich jedoch gegenseitig auf und sind daher nicht enthalten, da sie sich nicht auf das verfügbare Nationale Einkommen von NDL auswirken. Dies ist das maximal verfügbare Einkommen (Einkommen und Transfereinkommen) aus allen Quellen, die eine Nation für Konsum und Sparen ausgeben kann, ohne darüber zu verfügen seine Vermögenswerte zur Finanzierung seiner Ausgaben.

Nationales verfügbares Einkommen für ein Land entspricht dem persönlichen verfügbaren Einkommen (persönliches Einkommen - persönliche Steuern) für eine Einzelperson. Wie es abgesetzt wurde Rs Es wird abgesetzt als (i) Konsumausgaben des Staates, (ii) private Konsumausgaben und (iii) Ersparnisse.

Symbolisch:

Nationales verfügbares Einkommen = NNP bei laufenden Übertragungen von MP + Net aus dem Rest der Welt

= Nationaleinkommen + indirekte Nettosteuern + laufende Nettotransfers aus dem Rest der Welt

Denken Sie daran, dass das tatsächliche Einkommen, das einem Land für den Endverbrauch zur Verfügung steht, höher oder niedriger sein kann als das nationale Einkommen. Wenn ein Land einen Teil seines Nationaleinkommens durch Wohltätigkeit oder Spenden an andere Länder abgibt, sinkt seine Fähigkeit zu konsumieren und zu sparen. Im Gegensatz zu Kassen wird die Fähigkeit des Landes, Geld auszugeben und zu sparen, zunehmen, wenn der Rest der Welt das Einkommen in die Kassen transferiert.

(b) Differenz zwischen dem verfügbaren Nettoeinkommen und dem verfügbaren Bruttoeinkommen:

Das verfügbare Nettoeinkommen (NDI) kann sowohl netto als auch brutto sein. Der Brutto-NDI enthält die Abschreibungen, während der NDI die Abschreibungen ausschließt. Das verfügbare Nettoeinkommen ist die Summe der NNP am Abgeordneten und der laufenden Nettoübertragungen aus dem Rest der Welt.

Demgegenüber ist das verfügbare Bruttosozialprodukt die Summe aus dem Bruttosozialprodukt (BSP) und den laufenden Nettotransfers aus dem Rest der Welt. Die Differenz zwischen beiden ist der Verbrauch von Anlagekapital auf nationaler Ebene (dh die nationale Abschreibung). Symbolisch:

Brutto-NDI = BSP bei MP + Netto-Umbuchungen von ROW Netto-NDI = NNP bei MP + Netto-Umbuchungen von ROW = Brutto-NDI - Abschreibung

c) Differenz zwischen dem Nationalen Einkommen (NI) und dem verfügbaren Nationalen Einkommen (NDI):

(i) NI umfasst nur Faktoreinkommen, während NDI sowohl Faktoreinkommen als auch laufende Transfers umfasst. (ii) NI wird immer zu Faktorkosten berechnet, während NDI zum Marktpreis berechnet wird.

Der folgende Auszug aus Statement 4 der Government of India NAS, 2007, erläutert das Konzept des National Disposable Income (NDI).

Verhältnis des Nationaleinkommens zur NDI (Jahr 2005 - 2006) (Rs in crore)

Nationaleinkommen (NNP bei FC) 28, 46.762

Netto indirekte Steuern (4, 32.868 - 1.16.623) 3.16.245

NNP bei MP 31, 63.007

Sonstige laufende Transfers aus dem Rest der Welt (netto) 1, 06.830

Nationales verfügbares Nettoeinkommen 32, 69.837

 

Lassen Sie Ihren Kommentar